Michel Maugé

Touristik und Verkehrswesen

Selbstständiger Unternehmensberater im eigenen Unternehmen

Er gilt als wichtiger Impulsgeber für Mannheim und die gesamte Eventbranche:

So war er bereits Verwaltungsratsmitglied des German Convention Bureau (GCB).


Bis 2001 war er Vicepräsident und Schatzmeister des Weltverbandes der Kongresszentren AICP (Association Internationale des Palais de Congrés).
Bis 1998 war er Vorsitzender des German Chapters der International Congress and Convention Association (ICCA) und bis zum Jahr 2000 Präsident der Meeting Professionals International (MPI) Germany, seit 2003 bekleidet er das Amt des Ehrenpräsidenten des German Chapters von MPI.


Weiterhin ist er seit 1997 Vorstandsmitglied im Historic Conference Center Europe (HCCE). 

 

Michel Maugé ist am 6. September 1947 in Baden-Baden geboren. Nach einem Studium mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaft, Marketing und Tourismus an der Hochschule für Welthandel in Wien, wurde er 1973 Vorstandsassistent der Bäder- und Kurverwaltung Baden-Baden. Von 1978 bis 1984 war er Kurdirektor und Protokollchef der Stadt Aachen und als solcher auch für die Verleihung des Karlspreises zuständig.


Seit 1989 war Michel Maugé Geschäftsführer des Kongresszentrums Rosengarten in Mannheim. Anfangs gehörte das Kongresszentrum noch zur Stadt Mannheim. Kurze Zeit später wurde jedoch die m:con Mannheimer Kongress und Touristik GmbH als 100-prozentige Tochter der Stadt Mannheim gegründet. m:con ist Kongress-Organisator und Event-Produzent. Neben den Veranstaltungen im Congress Center Rosengarten werden Tagungen, Kongresse und Events deutschlandweit und im benachbarten Europa geplant und organisiert.

Dezember 2012 verabschiedete Herr Maugé sich vom Kongresszentrum Rosengarten und ist nun als selbstständiger Berater im eigenen Unternehmen (Maugé Congress Consult) tätig.


Als Dozent an den Fachhochschulen in Worms und Heilbronn und an der Berufsakademie Mannheim sowie als gefragter Referent und Ehrenpräsident von Meeting Professionals International (MPI) Germany gibt er seine vielfältigen Erfahrungen an andere weiter und gestaltet so die Zukunft der Kongressbranche aktiv mit.


Seit dem 13. Dezember 2006 bekleidet Michel Maugé das Amt des Honorarkonsuls der Republik Frankreich in Mannheim.