CCAM

Angewandte Forschung und Lehre im Bereich Aviation Management

Touristik und Verkehrswesen

Profil

Die Luftverkehrsbranche zählt zu den dynamischsten Wirtschaftszweigen überhaupt. Alle derzeit vorliegenden Prognosen gehen von einer weiter anhaltenden positiven Entwicklung des Weltluftverkehrs aus. Dies geht einher mit verkehrspolitischen Umwälzungen in der Zivilluftfahrt, ein zunehmendes Bewußtsein um die Umweltproblematik und neuen Wettbewerbsstrategien bei Airlines und Flughäfen.

Das Competence Center Aviation Management (CCAM) betreibt als wissenschaftliche Einrichtung des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen angewandte Forschung und Lehre im Bereich des Aviation Management. Das Dienstleistungsangebot reicht von der Durchführung von Forschungsprojekten im Passagier- und Luftfrachtverkehr bis zur praxisorientierten Schulung und Weiterbildung im Rahmen von Tagungen und Seminaren. Hierzu arbeitet das CCAM eng mit Unternehmen des Luftverkehrs wie Airlines und Flughäfen zusammen, stellt sein fächerübergreifendes Wissen und seine Methodenkompetenz aber auch nationalen und internationalen Institutionen des Luftverkehrsverwaltung sowie privaten Organisationen zur Verfügung. Dabei bündelt das CCAM die Expertise eines durch langjährige Management-, Projekt- und Gutachtertätigkeit ausgewiesenen Teams von Professoren.

Satzung

Hier finden Sie die Satzung des Competence Center Aviation Management (CCAM) zum Download.

Tätigkeitsfelder

  • Forschungs- und Beratungsprojekte des Aviation Managements,
  • Angebot von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Luftverkehrswirtschaft (z.B. geplant ab SS 2011: dualer Bachelor-Studiengang Aviation Management),
  • Netzwerkbildung in Rheinland-Pfalz und in den Metropolregionen Rhein-Neckar und Rhein-Main,
  • Organisation von Vortragsreihen und Veranstaltungen zu Luftverkehrsthemen,
  • Dokumentation der Forschung zu Themenschwerpunkten in einer Schriftenreihe,
  • Weiterbildung von Studierenden durch Assistenztätigkeiten und Praktika,
  • Anfertigung von Bachelor- und Master-Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen, Verbänden und Behörden der Luftverkehrswirtschaft,
  • Schaffung kooperativer Promotionsmöglichkeiten.

Direktorium

Prof. Dr. Roland Conrady
Luftverkehr, Tourismus, Marketing und Electronic Business

Prof. Dr. Adrian von Dörnberg
Luftverkehr, Marketing, Vertrieb, Operations Management im Tourismus

Prof. Dr.Tobias Ehlen
Zivil- und Wirtschaftsrecht, Reiserecht, Arbeitsrecht

Prof. Dr. Frank Fichert
Luftverkehr, Verkehrspolitik, Verkehr und Umwelt

Prof. Dr. Peter Hoberg
Entscheidungstheorie, Controlling

Prof. Dr. Werner Kessel
Luftverkehr, Strategisches Controlling

Prof. Dr. Keiko Kirihara
Interkulturelles Management und Kommunikation

Prof. Dr. Richard Klophaus
Luftverkehr, Pricing & Revenue Management, Marktforschung, Airport Management

Prof. Dr. Hans Rück
Markenführung und Kundenbindung, Tourismus-Marketing, Event-Marketing

Prof. Dr. Tim Sterzenbach
Verkehrsträgermanagement, Intermodalität

Prof. Dr. Klaus Jäckel
Luftverkehr, Allianzen und Kooperationen, Network Management, Airport Management, Interkulturelles Management

Prof. Dr. Tobias Grosche
Luftverkehr, Flug- & Netzplanung, Business Intelligence

Frau Mareike Körner
Geschäftsführung