Wie entstand der ACW?

Ursprungsvereine

Alumniarbeit hat an der Hochschule Worms bereits seit vielen Jahren Tradition. Bereits im Jahr 2000 wurde der Alumniverein "Alumni EBM/Handel e.V." von Ehemaligen der heutigen Studienrichtung International Management/Handelsmanagement gegründet. In 2002 folgte die Gründung des "Alumni-Club Touristik e.V." des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen.

Verschmelzung

Später strebten die Vereine danach, die Alumniarbeit stärker zu zentralisieren und für alle Ehemaligen der Hochschule Worms ein gemeinsames Angebotspaket sowie Veranstaltungen anbieten zu können. Daher erfolgte im Jahr 2015 die Verschmelzung der beiden Alumnivereine zum heutigen "Alumni-Club Worms e.V." (ACW).

Zusammenarbeit

Der studentisch geführte "Verein Alumni-IBA (VFA) e.V." entschied sich aufgrund seiner speziellen Organisationsstruktur dazu, nicht mit den anderen beiden Vereinen zu verschmelzen, trat aber im Jahr 2017 als institutionelles Mitglied dem ACW bei. So können Angebote und Veranstaltungen gemeinsam erarbeitet und beworben werden.

Alle unter einem Dach

Damit ist das Ziel der Bündelung des Alumnimanagements unter einem Dach jetzt auch organisatorisch abgebildet. Dank der engen, fachbereichsübergreifenden Zusammenarbeit aller Akteure im Alumnikontext werden Angebote und Benefits für Absolventen stetig erweitert.

Die Zukunft - gestalten Sie mit

Was die Zukunft bringt? Werden Sie Mitglied, bringen Sie sich aktiv ins Alumnigeschehen ein und gestalten Sie diese gemeinsam mit uns!