Informationen und Umgang mit dem Coronavirus (Sars-CoV-2)

Wir möchten Sie auf dieser Seite regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen an der Hochschule Worms im Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) informieren:

  • Newsticker

    06.12.2021: Fortsetzung von Studium und Lehre im Wintersemester 21/22

    Gemäß der neuen, 29. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und der bundesweit geltenden gesetzlichen Regelungen wird das Wintersemester 21/22 nach derzeitigem Planungsstand wie folgt fortgesetzt:

    Studium und Lehre

    Unter Beibehaltung der momentan geltenden Hygieneregeln (siehe Hygieneplan der Hochschule Worms unter: https://www.hs-worms.de/corona/) werden Lehrveranstaltungen auch künftig in Präsenz stattfinden. Die 29. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz setzt zur Weiterführung des Präsenzbetriebs an Hochschulen eine Maskenpflicht voraus. Gemeinsam mit weiterführenden Hygienemaßnahmen (3G-Kontrolle an den Gebäudeeingängen, Kontaktnachverfolgung) wird dies an der Hochschule Worms bereits seit Beginn des Wintersemesters 21/22 umgesetzt. Die Hochschule Worms sieht sich daher in ihrem Sicherheits-/Hygienekonzept bestätigt und kann die Präsenzlehre bis auf Weiteres fortsetzen.

    Nach wie vor gelten auf dem gesamten Hochschulcampus (Bibliothek, PC-Pools und 24-Stunden-Raum inbegriffen) folgende Regeln:

    • 3G-Regel - geimpft (mit vollständigem Impfschutz), getestet oder genesen. Nur Studierende, die entweder genesen und/oder vollständig geimpft sind oder einen aktuellen negativen Corona-Test (zertifizierter Schnell- oder PCR-Test, max. 24 Stunden alt) vorweisen, können Lehrveranstaltungen vor Ort wahrnehmen, die Bibliothek oder die PC-Pools besuchen. Bitte beachten Sie, dass Selbsttests zur Laienanwendung nicht als offizieller Nachweis über das Nichtvorliegen des SARS-CoV-2 gelten.
      Die Einhaltung der 3G-Regel wird vor Betreten der Hochschulgebäude lückenlos bei jedem kontrolliert. Nutzen Sie zum Betreten der Hochschulgebäude die ausgeschilderten Eingänge. Zeigen Sie bitte unaufgefordert dem Sicherheitspersonal Ihren 3G-Status (Impf- bzw. Genesenenausweis oder aktuellen negativen Corona-Test) sowie Ihren Lichtbildausweis vor.
    • In allen Gebäuden gilt die Maskenpflicht, auch während der Vorlesungen. Alle Lehrräume verfügen über Plexiglaswände / Spuckschutz, so dass die Lehrendendie Maske während der Vorlesung ablegen können. Auf dem Außengelände des Campus kann bei Einhaltung der Abstandsregel auf das Tragen der Maske verzichtet werden.
    • Nutzen Sie zur Kontaktdatenerfassung bitte die QR-Codes, die in allen Räumen angebracht sind. Loggen Sie sich über die QR-Codes bitte in dem Raum ein, in dem sie sich aufhalten und loggen Sie sich beim Verlassen wieder aus. Ist eine digitale Kontaktdatenerfassung nicht möglich, so bitten wir Sie ersatzweise ein Kontaktdatenblatt (siehe Sidebar unter "Wichtige Informationen") auszufüllen und in den entsprechend beschilderten Briefkasten in Gebäude A, neben Raum A029 einzuwerfen. Bitte beachten Sie, dass ohne Kontaktdatenerfassung kein Zutritt in die Gebäude der Hochschule Worms zulässig ist.
    • Informationen zu Fragen rund um das Thema Corona finden Sie hier: Coronavirus (SARS-CoV-2) | Hochschule Worms (hs-worms.de)

    Prüfungen

    • Die Klausuren werden zu den geplanten Terminen unter strenger Einhaltung der Hygienebedingungen in Präsenz stattfinden. Securities werden die Befolgung der 3G-Regel sowie aller Vorkehrungen des hochschuleigenen Sicherheits-/Hygienekonzepts überprüfen.
    • Ein Teil der Klausuren findet wie bereits im vergangenen Sommersemester in externen Räumlichkeiten statt, um Präsenzprüfungen mit einer größeren Teilnehmendenzahl unter den gegebenen Hygienebedingungen zu ermöglichen.
    • Für die An- und Abmeldung von Prüfungen gelten unverändert die regulären Fristen und Vorgaben (nähere Informationen finden Sie hier: https://www.hs-worms.de/corona/faq-fuer-studierende/, insbesondere unter 11.Allgemeines zur Prüfungsphase im Wintersemester 2021/2022)

    Angesichts des unvorhersehbaren Verlaufs des weiteren Pandemiegeschehens sind kurzfristige Änderungen auf Basis von externen Entscheidungen vorbehalten. Über nötige Änderungen werden wir Sie zeitnah informieren.


    06th Dec 2021: Continuation of studies and teaching in winter semester 21/22

    In accordance with the new, 29th Corona Control Ordinance of the state of Rhineland-Palatinate and the legal regulations applicable nationwide, the winter semester 21/22 will continue as follows according to the current planning status:

    Study and teaching

    While maintaining the hygiene rules currently in force (see the hygiene plan of Worms University of Applied Sciences at: www.hs-worms.de/corona/), courses will continue to be held in attendance. The 29th Corona Control Ordinance of the state of Rhineland-Palatinate stipulates that masks must be worn in order to continue classroom teaching at universities. Together with further hygiene measures (3G control at building entrances, contact tracing), this has already been implemented at Worms University of Applied Sciences since the beginning of the winter semester 21/22. Worms University of Applied Sciences therefore sees its security/hygiene concept confirmed and can continue face-to-face teaching for the time being.

    The following rules still apply on the entire university campus (library, PC pools and 24-hour room included):

    • 3G rule - vaccinated (with full vaccination protection), tested or recovered. Only students who are either recovered and/or fully vaccinated or have a current negative Corona test (certified rapid or PCR test, max. 24 hours old) can attend classes on site, visit the library or the PC pools. Please note that self-tests for lay use are not considered official proof of the absence of SARS-CoV-2. Everyone's compliance with the 3G rule will be fully checked before entering the university buildings. Use the signposted entrances to enter the university buildings. Please show your 3G status (vaccination or recovery card or current negative Corona test) and your photo ID to the security staff without being asked.
    • Masks are mandatory in all buildings, even during lectures. All teaching rooms have plexiglass walls / spit shields so that lecturers can remove the mask during lectures. On the outside of the campus, the mask can be dispensed with if the distance rule is observed.
    • For contact data collection, please use the QR codes that are posted in all rooms. Please use the QR codes to log in to the room in which you are staying and log out again when leaving. If digital contact data capture is not possible, please fill out a contact data sheet (see sidebar "Wichtige Informationen") and drop it in the correspondingly signposted letterbox in building A, next to room A029. Please note that you will not be allowed to enter the buildings of the University of Applied Sciences Worms without filling in your contact details.
    • Information on questions concerning corona can be found here: Coronavirus (SARS-CoV-2) | Hochschule Worms (hs-worms.de)

    Examinations

    • The examinations will take place on the scheduled dates under strict observance of the hygiene conditions in attendance. Securities will check compliance with the 3G rule and all precautions of the university's own safety/hygiene concept.
    • As in the previous summer semester, part of the examinations will take place in external premises in order to enable presence examinations with a larger number of participants under the given hygiene conditions.
    • The regular deadlines and requirements for registering for and deregistering from examinations will continue to apply (more information can be found here: https://www.hs-worms.de/corona/faq-fuer-studierende/, in particular under 11. General information on the examination period in the winter semester 2021/2022).

    In view of the unpredictable course of the further pandemic, we reserve the right to make changes at short notice on the basis of external decisions. We will inform you of any necessary changes in a timely manner.

  • Newsticker Archiv

    24.11.2021: Änderung der Rahmenbedingungen des Wintersemesters 21/22

    Liebe Studierende,
    die aktuelle Corona Lage macht es uns allen nicht gerade einfach und erfordert erneut Geduld und gegenseitige Rücksichtnahme, um Studium und Lehre weiterhin in Präsenz stattfinden lassen zu können. Es bleibt unser Ziel, das Semester in Präsenz weiterzuführen. Dazu stehen wir in engem Austausch untereinander, aber auch mit dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit. Ihre Sicherheit auf dem Campus gilt es zu gewährleisten. Darum treten mit dem 24. November Neuerungen in Kraft, auf die wir Sie hiermit hinweisen möchten.

    Neu ist die Vollerhebung aller Hochschulangehöriger, das bedeutet: *Die Einhaltung der 3G-Regel wird vor Betreten der Hochschulgebäude lückenlos bei jedem kontrolliert. Nutzen Sie zum Betreten der Hochschulgebäude die ausgeschilderten Eingänge. Zeigen Sie bitte unaufgefordert dem Sicherheitspersonal Ihren 3G-Status (Impf- bzw. Genesenenausweis oder aktuellen negativen Corona-Test) sowie Ihren Lichtbildausweis vor. Zur Beschleunigung der Einlasskontrolle können Sie auch freiwillig die Corona-Warn-App (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app) oder die CovPass-App (https://www.digitaler-impfnachweis-app.de/) herunterladen und ihr Impf- bzw. Genesenenzertifikat einscannen.

    Einloggen per QR-Code nur noch in den jeweiligen Räumen:*Um die Abläufe zu erleichtern, entfällt ab sofort das Einloggen in die Gebäude. Die Hochschule ist aber weiterhin verpflichtet, während des Aufenthalts in den Hochschulgebäuden die persönlichen Daten aller Personen zur Kontaktnachverfolgung zu erfassen. Nutzen Sie zur Kontaktdatenerfassung bitte die QR-Codes, die in allen Räumen angebracht sind und Loggen Sie sich über die QR-Codes bitte in dem Raum ein, in dem sie sich aufhalten und loggen Sie sich beim Verlassen wieder aus. Ist eine digitale Kontaktdatenerfassung nicht möglich, so bitten wir Sie ersatzweise ein Kontaktdatenblatt (Download ab 28.09.21 möglich unter: https://www.hs-worms.de/fileadmin/media/allgemeines/Corona/HS_Worms_Formular_Kontaktnachverfolgung.pdf) auszufüllen und in den entsprechend beschilderten Briefkasten in Gebäude A, neben Raum A029 einzuwerfen. Bitte beachten Sie, dass ohne Kontaktdatenerfassung kein Zutritt in die Gebäude der Hochschule Worms zulässig ist.

    Nach wie vor gilt: *3G-Regel - geimpft (mit vollständigem Impfschutz), getestet oder genesen. Nur Studierende, die entweder genesen und/oder vollständig geimpft sind oder einen aktuellen negativen Corona-Test (zertifizierter Schnell- oder PCR-Test, max. 24 Stunden alt) vorweisen, können Lehrveranstaltungen vor Ort wahrnehmen, die Bibliothek oder die PC-Pools besuchen. Bitte beachten Sie, dass Selbsttests zur Laienanwendung nicht als offizieller Nachweis über das Nichtvorliegen des SARS-CoV-2 gelten. * In allen Gebäuden gilt die Maskenpflicht, auch während der Vorlesungen. Alle Lehrräume verfügen über Plexiglaswände / Spuckschutz, so dass die Lehrenden die Maske während der Vorlesung ablegen können. Auf dem Außengelände des Campus kann bei Einhaltung der Abstandsregel auf das Tragen der Maske verzichtet werden. *Studierende, die der Risikogruppe angehören und besondere Voraussetzungen benötigen, um an Lehrveranstaltungen teilnehmen zu können,
    wenden sich bitte an ihre Studiengangsleitung sowie an praevention@hs-worms.de

    Informationen zu Fragen rund um das Thema Corona finden Sie hier:
    Coronavirus (SARS-CoV-2) | Hochschule Worms (hs-worms.de)

    Das gemeinsame Ziel ist, das Wintersemester unter diesem erweiterten Hygienekonzept bis auf Weiteres in Präsenz fortzusetzen. Wir möchten noch einmal ausdrücklich darum bitten, dass Sie gemäß dieser Regeln an allen Eingängen den Kontrollen Folge leisten, denn dieses Vorgehen dient zu unserer Sicherheit. Wir müssen allerdings jederzeit damit rechnen, dass neue Regeln zum Einsatz kommen können, eine Tatsache, von der wir alle gehofft hatten, dass wir diese Unsicherheiten längst hinter uns gelassen hätten. Leider ist das nicht der Fall. Dennoch haben Sie mit Ihrem vorausschauenden
    Verhalten dazu beigetragen, dass wir die Präsenz wagen konnten und bisher gut durch das Semester gekommen sind. Wir wünschen uns, dass das so bleibt und danken an dieser Stelle für das gute Miteinander auf unserem Campus. Uns ist sehr bewusst, dass sich die aktuelle Entwicklung der Pandemie für alle als eine erneute Kraftprobe erweist. Unser Ziel ist es, Sie bestmöglich zu informieren und für den Schutz aller zu sorgen. Bitte unterstützen Sie uns dabei durch das Einhalten dieser Regeln.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Präsident
    Jens Hermsdorf


    Dear students,

    the current Corona situation does not make it easy for all of us and again requires patience and mutual consideration in order to be able to continue studying and teaching in attendance.  It remains our goal to continue the semester in attendance. To this end, we are in close communication with each other, but also with the Ministry of Science and Health. Your safety on campus must be guaranteed. For this reason, new regulations will come into effect on November 24, to which we would like to draw your attention. 

    New is the full survey of all university employees, which means:

    - The compliance with the 3G rule will be completely checked before entering the university buildings. Please use the signposted entrances to enter the university buildings. Please show your 3G status (vaccination or convalescent card or current negative Corona test) and photo ID to security personnel without being asked.

    To speed up admission control, you may also voluntarily download the Corona alert app (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app) or the CovPass app (https://www.digitaler-impfnachweis-app.de/) and scan your vaccination or convalescent certificate.

    Login via QR code only in the respective rooms:

    - To simplify procedures, logging into buildings is no longer required. However, the university is still required to capture everyone's personal information for contact tracking purposes while in university buildings. To capture contact information, please use the QR codes posted in all rooms and please use the QR codes to log in to the room they are in and log out when they leave. If digital contact data collection is not possible, please fill out a contact data sheet (https://www.hs-worms.de/fileadmin/media/allgemeines/Corona/HS_Worms_Formular_Kontaktnachverfolgung.pdf) as a substitute and drop it in the appropriately signposted mailbox in Building A, next to Room A029. Please note that no access to the buildings of Worms University is allowed without contact data collection.

    Still valid:

    - 3G rule - vaccinated (with full immunization coverage), tested or recovered. Only students who are either recovered and/or fully vaccinated or have a current negative Corona test (certified rapid or PCR test, max. 24 hours old) may attend classes on site, visit the library or PC pools. Please note that self-tests for lay use are not considered official proof of not having SARS-CoV-2.

    - Masks are required in all buildings, including during lectures. All teaching rooms have plexiglass walls/spit shields so that faculty can remove their masks during lectures. The mask may not be worn on the outside campus grounds if the distance rule is followed.

    - Students who belong to the at-risk group and require special requirements in order to attend classes should contact their program director as well as praevention@hs-worms.de.

    - Information on issues related to corona can be found here: Coronavirus (SARS-CoV-2) | Worms University of Applied Sciences (hs-worms.de)

    The common goal is to continue the winter semester under this extended hygiene concept in attendance until further notice. Once again, we would like to expressly request that you comply with the controls at all entrances in accordance with these rules, as this procedure is for our safety. However, we have to expect that new rules may come into force at any time, a fact that we had all hoped would have put these uncertainties behind us long ago. Unfortunately, that is not the case. Nevertheless, your foresight has helped to ensure that we have been able to venture presence and have made it through the semester well so far. We wish for that to continue and take this opportunity to thank you for being such good neighbors on our campus.

    We are very aware that the current pandemic developments are proving to be a renewed test of strength for everyone. Our goal is to keep you as informed as possible and to ensure everyone is protected. Please assist us in doing so by adhering to these rules.

    Yours sincerely

    Your President

    Jens Hermsdorf


    28.09.2021:Rahmenbedingungen für Studium und Lehre im Wintersemester 21/22

    Liebe Studierende,

    in wenigen Tagen beginnen die ersten Lehrveranstaltungen an der Hochschule Worms und wir freuen uns, Sie nach drei pandemiebedingten Online-Semestern endlich wieder auf dem Campus der Hochschule Worms begrüßen zu dürfen.

    Um einen möglichst reibungslosen Start und einen erfolgreichen Verlauf des Wintersemesters 21/22 in Präsenz gewährleisten zu können, möchten wir Sie hiermit auf die konkreten Rahmenbedingungen hinweisen, die für das kommende Semester auf dem Campus gelten:

    • 3G-Regel - geimpft (mit vollständigem Impfschutz), getestet oder genesen. Nur Studierende, die entweder genesen und/oder vollständig geimpft sind oder einen aktuellen negativen Corona-Test (tagaktuell oder vom Vortag) vorweisen, können Lehrveranstaltungen vor Ort wahrnehmen, die Bibliothek oder die PC-Pools besuchen. Bitte beachten Sie, dass Selbsttests zur Laienanwendung nicht als offizieller Nachweis über das Nichtvorliegen des SARS-CoV-2 gelten.
    • Die Einhaltung der 3G-Regel wird vor Betreten der Hochschulgebäude, der für Klausuren angemieteten Räume sowie ggf. in den jeweiligen Vorlesungs-/Lehr-/Seminarräumen stichprobenartig überprüft. Nutzen Sie zum Betreten der Hochschulgebäude bitte die ausgeschilderten Eingänge. Betätigen Sie zur stichprobenartigen Überprüfung bitte beim Betreten der Gebäude den an den Eingängen installierten „Buzzer“. Bei „grünem Licht“ können Sie die Kontrollepassieren; bei „rotem Licht“ zeigen Sie nach Aufforderung des Sicherheitspersonals bitte Ihren 3G-Status (Impf- bzw. Genesenenausweis oder aktuellen negativen Corona-Test) sowie ihren Personalausweis/Reisepass vor.

      Zur Beschleunigung der Einlasskontrolle können Sie auch freiwillig die Corona-Warn-App (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app) oder die CovPass-App (https://www.digitaler-impfnachweis-app.de/) herunterladen und ihr Impf- bzw. Genesenenzertifikat einscannen.

      Hinweis: Alle Studierende, die auch einen Arbeitsnehmerstatus an der Hochschule Worms haben, fallen unter den Status „Studierende“ und nicht unter „Hochschulbedienstete“. Es ist daher nicht gestattet, mit einem eventuell vorhandenen Bedienstetenausweis die Hochschule zu betreten.

    Bitte beachten Sie, dass Verstöße als Ordnungswidrigkeit geahndet werden und Konsequenzen bis hin zum Hausverbot haben können.

    • In allen Gebäuden gilt die Maskenpflicht, auch während der Vorlesungen. Alle Lehrräume verfügen über Plexiglaswände / Spuckschutz, so dass die Lehrendendie Maske während der Vorlesung ablegen können. Auf dem Außengelände des Campus kann bei Einhaltung der Abstandsregel auf das Tragen der Maske verzichtet werden.
    • Die Hochschule ist verpflichtet, während des Aufenthalts in den Hochschulgebäuden die persönlichen Daten aller Personen zur Kontaktnachverfolgung zu erfassen. Nutzen Sie zur Kontaktdatenerfassung bitte die QR-Codes, die vor und in den Gebäuden sowie zusätzlich vor und in allen Räumen angebracht sind. Loggen Sie sich über die QR-Codes bitte sowohl in dem jeweiligen Hochschulgebäude, als auch in dem Raum ein, in dem sie sich aufhalten (wenn dies nicht ihr regulärer Arbeitsplatz ist) und loggen Sie sich beim Verlassen wieder aus. Isteine digitale Kontaktdatenerfassung nicht möglich, so sind Studierende angehalten, ersatzweise ein Kontaktdatenblatt (Download ab 28.09.21 möglich unter: https://www.hs-worms.de/service/hochschule-intern/sachgebiete/sachgebiet-4-haustechnik/) auszufüllen und in den entsprechend beschilderten Briefkasten in Gebäude A, neben Raum A029 einzuwerfen. Bitte beachten Sie, dass ohne Kontaktdatenerfassung kein Zutritt in die Gebäude der Hochschule Worms zulässig ist.
    • Studierende, die der Risikogruppe angehören und besondere Voraussetzungen benötigen, um an Lehrveranstaltungen teilnehmen zu können, wenden sich bitte an ihre Studiengangsleitung sowie an praevention@hs-worms.de.

    Für weitere Informationen zur konkreten Ausgestaltung des kommenden Wintersemesters 21/22 in besonderen Fällen möchten wir zudem auf den aktuellen Hygieneplan der Hochschule Worms verweisen, der ab dem 28.09.21 unter https://www.hs-worms.de/corona/ verfügbar ist.

    Wir freuen uns auf ein Semester, das Ihnen das Studieren und Lernen auf dem Campus wieder ermöglicht. Damit ein einheitliches und solidarisches Miteinander möglich ist und gesundheitlich für den bestmöglichen Schutz aller gesorgt werden kann, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung durch Einhaltung dieser Regeln.

    Wir wünschen Ihnen bereits jetzt einen guten Start in das neue Wintersemester 21/22.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Präsident

    Jens Hermsdorf


    23.08.2021 Das Wintersemester 2021/22 wird ein Präsenzsemester! (englisch version below)

    Liebe Studierende,

    Studium und Lehre lebt gerade auch vom persönlichen Austausch. Unser Bestreben ist es, nach drei pandemiebedingten Online-Semestern in die Präsenzlehre zurückzukehren und nach und nach wieder ein normales Campusleben zu ermöglichen. Wir haben dazu alle Optionen durchgespielt und freuen uns, Sie über folgende Planung informieren zu können:

    Das Wintersemester 2021/22 wird ein Präsenzsemester!

    Präsenzsemester bedeutet, dass Sie als Studierende vor Ort sind, um das Lehrangebot der Hochschule Worms vollständig wahrnehmen zu können. Ein paralleles Angebot von Präsenz- und Onlineveranstaltungen ist nicht vorgesehen.

    Damit das Studium auf dem Campus auch möglich ist, müssen folgende Bedingungen eingehalten werden:

    • 3G-Regel  - geimpft, getestet oder genesen. Nur Studierende, die entweder genesen und/oder geimpft sind oder einen tagesaktuellen oder vom Vortag negativen Corona-Test vorweisen, können Lehrveranstaltungen vor Ort wahrnehmen. Um die Einhaltung der 3G-Regel Aller zu gewähren, werden stichprobenweise Überprüfungen auf dem Campus stattfinden.
    • In allen Gebäuden gilt die Maskenpflicht (Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2), auch während der Vorlesungen. Nur so kann die Abstandsregel fallen, die Voraussetzung, um unsere Raumkapazitäten nutzen zu können.
    • Auf dem Außengelände des Campus kann bei Einhaltung der Abstandsregel auf das Tragen der Maske verzichtet werden.
    • Bitte behalten Sie auch unsere Corona-Informationsseite im Auge, hier werden kontinuierlich Ihre Fragen unter den FAQs aktualisiert und bearbeitet und die aktuellen Informationen eingestellt: https://www.hs-worms.de/corona/

    Wir möchten Sie auch noch einmal auf die unbürokratischen Möglichkeiten zur Impfung hinweisen, die das Land zur Verfügung stellt. Wir freuen uns, wenn Sie die Zeit bis zum Semesterbeginn nutzen, um bis dahin vollständig geimpft zu sein und so zum Gelingen eines Präsenzsemesters aktiv beitragen.

    Leider ist der Verlauf der Pandemiesituation im Herbst/Winter weiterhin unvorhersehbar und muss bei Veränderungen neu bewertet werden. Dies müssen wir noch immer mitdenken und wir werden Sie stets zeitnah informieren.

    Wir wünschen Ihnen jetzt weiterhin eine erholsame vorlesungsfreie Zeit, passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Präsident

    Jens Hermsdorf


    Dear students,

    Study and teaching thrive on personal exchange. Our aim is to return to face-to-face teaching after three online semesters due to the pandemic and to gradually enable a normal campus life again. To this end, we have gone through all options and are pleased to inform you about the following planning:

    The winter semester 2021/22 will be an attendance semester!

    Attendance semester means that you, as a student, will be on site in order to be able to fully take advantage of the courses offered by Worms University of Applied Sciences. A parallel offer of attendance and online courses is not planned.

    In order to be able to study on campus, the following conditions must be met:

    • 3G rule - vaccinated, tested or recovered. Only students who are either recovered and/or vaccinated or have a current-day negative Corona test can attend on-campus courses. Random checks will be conducted on campus to ensure compliance with the 3G Rule Aller.
    • In all buildings, masks are mandatory (face mask (OP mask) or a mask of the standards KN95/N95 or FFP2), even during lectures. Only in this way can the distance rule be dropped, the prerequisite for being able to use our room capacities.
    • On the outside area of the campus, the wearing of the mask can be dispensed with if the distance rule is observed.
    • Please also keep an eye on our Corona information page, here we continuously update and process your questions under FAQs and post the latest information: https://www.hs-worms.de/corona/

    We would also like to remind you again of the non-bureaucratic options for vaccination that the state provides. We would be pleased if you would use the time until the start of the semester to be fully vaccinated by then and thus actively contribute to the success of a semester of attendance.

    Unfortunately, the course of the pandemic situation in the fall/winter continues to be unpredictable and will need to be re-evaluated as changes occur. We still need to keep this in mind and we will always keep you informed in a timely manner.

    For now, we continue to wish you a restful lecture-free period, take good care of yourself, and stay healthy.

    Yours sincerely

    Jens Hermsdorf

    President


    22.06.2021 Planungen für das WiSe 21/22 (english version below)

    Liebe Studierende,

    das Sommersemester ist fast zu Ende und wir möchten Sie mit dieser Mail über die Rahmenbedingungen für das Wintersemester 2021/22 informieren, um Ihnen Planungssicherheit zu geben, soweit dies bereits zu diesem Zeitpunkt möglich ist.

    Studium und Lehre lebt vom persönlichen Austausch. Deshalb haben sich die rheinland-pfälzischen Hochschulen darauf verständigt, im kommenden Semester primär Lehre in Präsenz anzubieten. Die Hochschulpräsidentinnen und -präsidenten werden gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit in Kürze die nächsten Öffnungsschritte beraten, die in ein weitgehend normales Wintersemester führen sollen.

    Generell gilt:

    • Sofern das Pandemiegeschehen es zulässt, sollen ab dem kommenden Wintersemester 2021/22 möglichst viele Veranstaltungen und Vorlesungen in persönlicher Präsenz vor Ort stattfinden. Der Umfang der Veranstaltungen in Präsenz ist primär abhängig vom aktuellen Infektionsgeschehen.  
    • Mit Blick auf die Vielfalt der Studiengänge und der didaktischen Konzeption einzelner Module sollen die Entscheidungen darüber, inwieweit die Rückkehr in die Präsenz im Wintersemester zum Tragen kommen kann, dezentral in den jeweiligen Fachbereichen erfolgen.
    • Die Vorlesungen werden wie gewohnt im LSF nachlesbar sein.
    • Da die nahe Zukunft noch immer schwer planbar bleibt, bitten wir Sie eindringlich in regelmäßigen Abständen Ihre E-Mailaccounts auch in der vorlesungsfreien Zeit zu lesen.
    • Bitte behalten Sie auch unsere Corona-Informationsseite im Auge, hier werden kontinuierlich Ihre Fragen unter den FAQs aktualisiert und bearbeitet und die aktuellen Informationen eingestellt: https://www.hs-worms.de/corona/

    Der Planung des Wintersemesters 2021/22 in Präsenz liegt die Annahme zugrunde, dass die Pandemielage sich weiter entspannt. Ob diese Annahme zutrifft, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

    Wir wünschen Ihnen für die aktuelle Prüfungsphase viel Erfolg und in den dann anstehenden Semesterferien Zeit zum Durchatmen, bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Präsident

    Jens Hermsdorf


    Dear students,

    the summer semester is almost over. In order to give you a planning security - insofar as this is already possible at this point in time - for the winter semester 2021/22 we would like to inform you with this mail about the general conditions.

    General facts:

    • As far as the pandemic situation allows, as many courses and lectures as possible are to be held in class on campus from the coming winter semester 2021/22 onwards. The number of face-to-face lectures will primarily depend on the current infection situation.
    • Due to the diversity of the study programs and the different didactic conception of each module, each study-department will make their own decisions about to which extent the return to attendance in the winter semester should be.
    • The lectures will be available as usual in the LSF.
    • Since the near future still remains difficult to plan we urge you to read your e-mail accounts at regular base, even during the lecture-free period. 
    • Please also keep an eye on our Corona information page, here we continuously update and process your questions under FAQs and post the latest information: https://www.hs-worms.de/corona/

    The planning for the 2021/22 winter semester in presence is based on the assumption that the pandemic situation will continue to ease. The coming weeks and months will show whether this assumption is correct. We will keep you up to date.

    We wish you every success for the current examination phase and time to breathe in the upcoming semester break - stay healthy and confident.

    Yours sincerely

    Jens Hermsdorf

    President


    Aktuelle Informationen zur Prüfungsphase im Sommersemester 2021

    • Das Hygienekonzept für die Präsenzprüfungen wurde aktualisiert und hier hinterlegt.
    • Bei den Klausuren und auf dem Campus gilt weiterhin Maskenpflicht.
    • Für die Teilnahme an Klausuren besteht keine Testpflicht.
    • Bei der Kontrolle der Einhaltung der Hygiene- und Abstandsmaßnahmen unterstützt erneut ein Sicherheitsdienst.
    • Kontaktlose Fiebermessstationen an den Eingängen sorgen für ein reibungsloses Betreten der Gebäude.
    • Erneut wurden Räumlichkeiten angemietet. Wie gehabt werden Klausuren im Mozartsaal geschrieben, neu hinzugekommen sind insbesondere die Mensa.
    • Alle wichtigen Informationen finden Sie hier oder auf den Seiten Ihres Fachbereichs.

    Allgemeines zur Prüfungsphase im Sommersemester 2021 (Stand: Mai 2021)

    Prüfungszeitraum und Prüfungsplan:

    Der Prüfungszeitraum im Sommersemester 2021 beginnt voraussichtlich Ende Juni 2021. Einzelne Prüfungstermine können jedoch bereits vorher terminiert sein.

    Die genauen Prüfungstermine entnehmen Sie dem Prüfungsplan Ihres Fachbereichs oder Ihrer Studienrichtung. Dieser wird entweder per Aushang, auf der Homepage oder in allgemeinen Moodle-Kursen veröffentlicht. Für eine genaue Auskunft setzen Sie sich bitte mit dem Sekretariat Ihres Fachbereichs oder Ihrer Studienrichtung in Verbindung. Der Prüfungsplan beinhaltet die Prüfungstermine, die Prüfenden und die Prüfungsart. Bitte beachten Sie, dass sich die Termine noch einmal ändern können. Insofern empfehlen wir, den Prüfungsplan regelmäßig auf Änderungen hin zu überprüfen.

    Fristen für Prüfungsan- und -Abmeldung :

    Für das Sommersemester 2021 wurden von der Hochschulleitung folgende Fristen festgelegt: 

    Anmeldefrist für Prüfungen: 01. Juni 2021

    Abmeldefrist für Prüfungen,

    • die nicht Präsenzklausuren sind: 01. Juni 2021
    • die Präsenzklausuren sind: 1 Tag vor dem individuellen Klausurprüfungstag

    Bitte beachten Sie die folgenden Dinge:

    • In Ihrer Studienrichtung oder in Ihrem Fachbereich kann es vorgezogene An-/Abmeldefristen geben kann, die dann für Sie Gültigkeit haben. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich, da die oben genannten Fristen dann nicht für Sie gelten.
    • Die gesonderte Abmeldefrist bis 1 Tag vor dem individuellen Klausurprüfungstag gilt ausschließlich für Präsenzklausuren. Für Module, in denen andere Leistungen zu erbringen sind, wie z.B. Hausarbeiten oder Präsentationen, gilt diese Frist nicht. Eine Abmeldung hierfür nach dem 01.06.2021 ist ausdrücklich nicht zulässig.
    • Fällt die Frist zur Abmeldung bis 1 Tag vor dem individuellen Klausurprüfungstag auf einen Tag am Wochenende, so wird diese Frist auf den darauffolgenden Montag verschoben.
    • Diese Sonderregelung versteht sich als Regelung zur Flexibilisierung der Prüfungsphase aufgrund der aktuellen pandemischen Lage.

    Vorgehensweise:

    Für die Anmeldung zu Prüfungen nutzen Sie bitte das LSF. Bis zum 01.06.2021 können Sie sich hierüber auch von Prüfungen abmelden.

    Sofern die Berechtigung besteht, sich nach dem 01.06.2021 noch von einer Prüfung abzumelden (s.o.), gehen Sie wie folgt vor: Die Abmeldung von der Präsenzklausur nach dem 01.06.2021 muss schriftlich (per E-Mail an pruefungsverwaltung@hs-worms.de) der Prüfungsverwaltung der Hochschule Worms mitgeteilt werden.

    Bei der Prüfungsabmeldung müssen die folgenden Angaben gemacht werden:

    • Name
    • Matrikelnummer
    • Studiengang
    • Prüfungsnummer/Modulbezeichnungen sowie die zugehörigen Prüfungstermine, für die eine Abmeldung erfolgen soll

    Sie können sich für eine, mehrere oder alle Präsenzklausuren abmelden. Dabei ist es unerheblich, ob Sie sich für eine Klausur im Zweit- oder Drittversuch befinden, da die Fortsetzungspflicht im Sommersemester 2021 ausgesetzt wurde (s.u.).

    Eine An- bzw. Abmeldung gilt immer für ein Modul in seiner Gesamtheit. Wenn ein Modul aus mehreren Prüfungen besteht und Sie sich nicht separat für die Prüfungsteile anmelden können, so gilt: Eine Abmeldung erfasst dann alle Prüfungsteile.

    Informationen zur Fortsetzungspflicht:

    Im Sommersemester 2021 wurde die Fortsetzungspflicht ausgesetzt - was bedeutet dies

    Besteht die Verpflichtung, eine in Vorsemestern nicht bestandene oder durch Krankheit nicht angetretene Prüfung im Sommersemester 2021 zu wiederholen, so ist diese Verpflichtung für das Sommersemester 2021 ausgesetzt, d. h. es erfolgt keine Serviceanmeldung durch die Hochschule. Sie können sich jedoch selbstständig innerhalb des Prüfungsanmeldezeitraums (Deadline: 01.06.2021) zu Wiederholungsprüfungen anmelden. Erfolgt Ihre Anmeldung zur Prüfung im Zweit- oder Drittversuch, so ist die Prüfung regulär abzulegen. Überprüfen Sie Ihre angemeldeten Prüfungen sorgfältig im LSF und machen Sie sich einen Ausdruck oder Screenshot VOR Ablauf der Anmeldefristen.

    Sofern keine Anmeldung erfolgt, greift die Pflicht zur Wiederholung im Zweit- oder Drittversuch zum entsprechenden Prüfungstermin im Wintersemester 2021/2022.

    Erneutes Angebot aller Präsenzprüfungen aus dem Wintersemester 2020/2021 im Sommersemester 2021:

    Alle Prüfungen des Wintersemesters 2020/2021 werden im Sommersemester 2021 erneut angeboten. Dies gilt auch für Prüfungen, die sonst nur einmal im Jahr stattfinden. Bitte beachten Sie, dass es hierbei nur um die Prüfungen geht - zugehörige Lehrveranstaltungen werden bei Modulen, die sonst im Jahresrhythmus angeboten werden, nicht gehalten.

    Amtsärztliche Atteste:

    Generell gilt: Wenn Sie sich für eine Prüfung angemeldet haben und am Prüfungstag feststellen, dass Sie erkrankt sind und nicht teilnehmen können, müssen Sie hierfür ein Attest einreichen. Den entsprechend zu verwendenden Vordruck finden Sie hier*.

    Sofern Sie in Bezug auf Krankmeldungen zu Prüfungen in der Vergangenheit von der Prüfungsverwaltung aufgefordert wurden, bei einer Krankmeldung für eine Prüfung ein amtsärztliches Attest einzureichen, so ist diese Pflicht für das Sommersemester 2021 ausgesetzt. Dies bedeutet, dass Sie für eine Krankmeldung dann nur ein reguläres Attest z.B. von Ihrem Hausarzt einreichen müssen (Link für den Vordruck s.o.).

    Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nur (!) für das Sommersemester 2021 gilt. Sofern Sie sich im Wintersemester 2021/2022 für eine Prüfung krankmelden, für die eine Amtsarztaufforderung vorliegt, dann ist ab dem Wintersemester 2021/2022 bis zum Bestehen der Prüfung ein solches amtsärztliches Attest vorzulegen.

    Hinweise zur Durchführung von Prüfungen:

    Die Hochschule hat zur Durchführung von Prüfungen ein Hygienekonzept erstellt, welches Studierende und Mitarbeitende der Hochschule zu befolgen haben. Dieses können Sie hier einsehen.

    Ferner stellt der Hygieneplan der Hochschule Worms in der jeweils gültigen Fassung ein bindendes Regelwerk für alle Hochschulangehörigen dar. Den Hygieneplan können Sie im Hochschulanzeiger der Hochschule Worms abrufen.

    Für die Durchführung von Präsenzprüfungen hat die Hochschule große Räumlichkeiten angemietet (Mozartsaal im Wormser und Kesselhaus), um Ihnen das Ablegen von Prüfungen unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen zu ermöglichen.

    Lüftung in den Räumen Mozartsaal, Kesselhaus und Audimax:

    Bzgl. dieser Räumlichkeiten wird darauf hingewiesen, dass die Lüftung in diesen angemieteten Räumlichkeiten, genauso wie im Audimax, durch automatische Frischluftzufuhr erfolgt und somit diese Räumlichkeiten gemäß den Vorgaben des Hygieneplans ohne Einschränkungen nutzbar sind.

    Fiebermessung vor Klausurräumen:

    Vor den Klausurräumen wird eine kontaktlose Temperaturmessung durchgeführt. Ein Bild des Terminals sowie eine Anleitung zum Bedienen des Geräts finden Sie hier. Gemäß den Informationen des Gesundheitsamtes beginnt Fieber, eines der möglichen Anzeichen für eine Corona-Erkrankung, bei 38 Grad. Wird diese Temperatur festgestellt, so ist das aufsichtsführende Personal aufgrund des Hygieneplans und des Konzepts zur Durchführung von Prüfungen dazu verpflichtet, die betroffene Studierende/den betroffenen Studierenden des Campus zu verweisen. Die Klausur darf dann nicht mitgeschrieben werden. Die Studierenden sind dazu verpflichtet, umgehend ihren Hausarzt zu kontaktieren, und ein ärztliches Attest nachzureichen. Dies muss ohne schuldhaftes Verzögern, spätestens am 3. Tag der Prüfungsverwaltung vorgelegt werden.

    Teilnahme an Prüfungen bei Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe:

    Für die Präsenzprüfungen sind auch Risikopersonen zugelassen. Sie werden nicht in der Großgruppe mitschreiben, sondern separat in kleineren Räumen. Da die individuellen Bedürfnisse von Risikopersonen sehr unterschiedlich sind, wollen wir auf die individuellen Bedürfnisse gesondert eingehen.

    Für Informationen zu den Risikopersonen verweisen wir auf folgenden Link des Robert-Koch-Instituts: RKI Coronavirus Risikogruppen

    Wenn Sie zu einer dieser Risikogruppen gehören, benötigen wir ein ärztliches Attest, aus dem hervorgeht, dass zur Risikominimierung Prüfungen nach Möglichkeit separiert oder unter entsprechenden gesonderten Schutzmaßnahmen abgelegt werden sollten. Bitte legen Sie dieses Attest der Prüfungsverwaltung bis spätestens 3 Wochen vor dem Prüfungstermin vor, damit der Fachbereich die notwendigen Maßnahmen rechtzeitig ergreifen kann und der Prüfungsausschuss eine Entscheidung dazu treffen kann.

    Ausstellung eines Passierscheins für die Anreise zur Hochschule:

    Über die Plattform LSF können Sie sich eine Bescheinigung über Ihre angemeldeten Prüfungen ausdrucken. Auf dieser Bescheinigung haben wir einen Zusatz ergänzt, der die Notwendigkeit der Anwesenheit in den Räumlichkeiten des Campus sowie angemieteter Räumlichkeiten zum Ablegen von Prüfungen quittiert. Zusammen mit dem Prüfungsplan Ihrer Studienrichtung oder Ihres Fachbereichs fungiert diese Bescheinigung als eine Art Passierschein und kann für die Planung und Durchführung von Reisen nach Worms genutzt werden. Diese Praxis wurde mit dem zuständigen Ordnungsamt der Stadt Worms rückgekoppelt und von dort freigegeben.

    Hinweise zur 15 km-Regelung:

    Diese gilt nicht für die Teilnahme an Präsenzklausuren, da eine Anreise zu Hochschulprüfungen über 15 km hinaus als triftiger Grund zählt.

    Verhalten im Quarantänefall:

    Sofern Sie für eine Prüfung angemeldet sind, und Ihnen eine Quarantäne angeordnet wurde, reichen Sie den Anordungsbescheid bei der Prüfungsverwaltung (pruefungsverwaltung@hs-worms.de) ein. Die Kolleginnen und Kollegen werden Ihnen für die in den Quarantänezeitraum fallenden Prüfungen einen Rücktritt eintragen.

    Zumindest die "krankheitsverdächtigen" Studierenden und solche Studierenden "mit Symptomen" müssen zum Nachweis ein ärztliches Attest vorlegen, da sie keinen Quarantänebescheid vom Gesundheitsamt erhalten. Sie haben aber ein Betretungsverbot des Campus gem. Hygieneplan der Hochschule und der zurzeit gültigen 16. CoBeLVO sowie der Corona-Absonderungs-Verordnung RLP in der jeweils gültigen Fassung.


    05.02.2021 Infos zum Sommersemester 2021

    Generell gilt:

    • Auch das kommende Sommersemester 2021 findet weiterhin online statt.
    • Sofern das Pandemiegeschehen es zulässt, sollen Hybridvorlesungen möglich sein. Diese werden unter der Vorgabe organisiert, dass alle Vorlesungen auch weiterhin online übertragen werden, mit dem zusätzlichen Angebot einer begrenzten Zahl an Präsenzplätzen. Der Umfang der hybriden Veranstaltungen ist primär abhängig vom Infektionsgeschehen. Hier können wir nur sehr kurzfristig planen.
    • Die Vorlesungen werden wie gewohnt im LSF nachlesbar sein.
    • Da die nahe Zukunft noch immer schwer planbar bleibt, bitten wir Sie eindringlich in regelmäßigen Abständen Ihre E-Mailaccounts auch in der vorlesungsfreien Zeit zu lesen.
    • Bitte behalten Sie auch unsere Corona-Informationsseite im Auge, hier werden kontinuierlich Ihre Fragen unter den FAQs aktualisiert und bearbeitet und die aktuellen Informationen eingestellt: https://www.hs-worms.de/corona/

    Sollte es zu Änderungen kommen, werden wir Sie erneut über eine E-Mail informieren.

    05.02.2021 Information regarding summer semester 2021

    General facts:

    • The upcoming summer semester 2021 will continue to take place in an online format.
    • In the case that the pandemic situation permits, hybrid lectures will be possible. Those will be organized within the frame that all lectures will continue to be also taught in an online format, with the additional offer of a limited number of attendance places. The scope of the hybrid lectures will mainly depend on the overall infection situation. Here we can only plan at very short notice.
    • The lectures will be available as usual in the LSF.
    • Since the near future still remains difficult to plan, we urge you to read your e-mail accounts at regular base, even during the lecture-free period. 
    • Please also keep an eye on our Corona information page, here we continuously update and process your questions under FAQs and post the latest information: https://www.hs-worms.de/corona/  

    If there are any changes, we will inform you again via email.


    25.01.2021 Aktualisierter Prozessablauf im Infektionsfall:

    Analog der aktuellen rheinland-pfälzischen Quarantäneregeln sollen positiv getestete Personen nun alle Kontaktpersonen I und II mitteilen, zu denen sie in den letzten zwei Tagen vor dem Coronatest, seit Durchführung des Coronatests oder seit Beginn von typischen Symptomen, die dem Test vorausgegangen sind, engen persönlichen Kontakt hatten.

    Bitte lesen Sie hierzu auch das Dokument im Downloadbereich: Prozessablauf im Infektionsfall.


    07.01.2021 Informationen zur Klausurenphase Wintersemester 20/21:

    In einer gestrigen Telefonkonferenz mit dem Ministerium hat sich eine deutliche Mehrheit der rheinland-pfälzischen Hochschulen für ein Festhalten an der bisherigen Prüfungsplanung ausgesprochen, der Beginn des Prüfungszeitraum beginnt somit bei der überwiegenden Zahl der Hochschulen am 11.01.2021.

    Seien Sie versichert, wir haben alle Optionen kritisch geprüft und die entscheidenden Aspekte aller Studierenden in ihren unterschiedlichen Studienphasen berücksichtigt, um sicherzustellen, dass für die, die wollen, das Wintersemester zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden kann. Betonen möchten wir, dass die Teilnahme an den schriftlichen Präsenzklausuren freiwillig ist.

    Die Klausuren werden wie geplant ab dem 11.01.2021 mit Erweiterung um folgende Handlungsspielräume stattfinden:

    • Studierende haben die Möglichkeit, sich bis einen Tag vor der schriftlichen Präsenzklausur abzumelden. Die Prüfungsabmeldung muss schriftlich (per E-Mail an: pruefungsverwaltung@hs-worms.de) der Prüfungsverwaltung der Hochschule Worms mitgeteilt werden. Bei der Klausurabmeldung müssen der Studiengang, die entsprechenden Modulbezeichnungen und das jeweilige Prüfungsdatum angegeben werden, für die eine Abmeldung erfolgen soll. Eine nachträgliche Anmeldung zu Prüfungen ist nicht möglich.
    • Alle Klausuren des Wintersemesters werden auch im Prüfungszeitraum des kommenden Semesters angeboten.

    Wir haben bei unserer Entscheidung die unterschiedlichen Vor- und Nachteile eines möglichen Verschiebens des Prüfungszeitraum sehr verantwortungsbewusst bewertet und schaffen mit dieser Vorgehensweise unter kritischen Rahmenbedingungen Flexibilität und Planungssicherheit für Sie. Ein weiteres Verschieben der Klausurenphase würde keine erhöhte Planungssicherheit bieten, denn es ist davon auszugehen, dass sich weder im Februar noch im März die Corona-Situation signifikant verbessern wird. Planungssicherheit können wir dadurch ermöglichen, dass die Fachbereiche sich bereit erklärt haben, Leistungsnachweise, die derzeit nur im Wintersemester erbracht werden können, auch im nächsten Prüfungszeitraum im Sommersemester anzubieten.

    Mit Blick auf unser strenges Hygienekonzept haben wir zusätzlich externe Räumlichkeiten angemietet, um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

    An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal ganz eindringlich an Ihre Eigenverantwortlichkeit bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen appellieren, denn das ist ein wesentlicher Punkt für das Gelingen der Klausurenphase. Dies gilt vor, während und nach den Prüfungen. Im Umgang miteinander liegt es an jedem Einzelnen, sich rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst zu verhalten.

    Für die Präsenzprüfungen sind auch Risikopersonen zugelassen. Sie werden nicht in der Großgruppe mitschreiben, sondern separat in kleineren Räumen. Da die individuellen Bedürfnisse von Risikopersonen sehr unterschiedlich sind, wollen wir auf die individuellen Bedürfnisse gesondert eingehen. Für Informationen zu den Risikopersonen verweisen wir auf folgenden Link des Robert-Koch-Instituts: RKI Coronavirus Risikogruppen
    Wenn Sie zu einer dieser Risikogruppen gehören, benötigen wir ein ärztliches Attest, aus dem hervorgeht, dass zur Risikominimierung Prüfungen separiert abgelegt werden sollten. Bitte legen Sie dieses Attest der Prüfungsverwaltung bis spätestens 3 Wochen vor dem Prüfungstermin vor, damit der Fachbereich die notwendigen Maßnahmen rechtzeitig ergreifen kann und der Prüfungsausschuss eine Entscheidung dazu treffen kann.


    07.01.2021 Information on the exam phase winter semester 20/21:

    In yesterday's conference call with the ministry, a clear majority of the Rhineland-Palatinate universities agreed to keep to the previous examination schedule, so the examination period for the majority of universities will begin on January 11, 2021.

    Please be assured, that we have critically examined all options and considered the crucial aspects of all students in their various study phases to ensure that for those who want the winter semester can be brought to a successful conclusion.

    We would like to emphasize that participation in the exams is voluntary.

    The exams will take place as planned from January 11th, 2021 with the addition of the following freedom for decisions:

    • Students have the option of canceling their registration up to one day before the exam. The examination administration of the University of Worms must be informed in writing (by email to: pruefungsverwaltung@hs-worms.de). When deregistering from the examination, the course, the corresponding module names and the respective examination date must be specified for which the deregistration would like to be done. A subsequent registration for exams is not possible.

    • All exams of the winter semester are also offered in the examination period of the coming semester.

    We were very responsible in making our decision and assessed the various advantages and disadvantages of a possible postponement of the examination period. With this approach we created a certain flexibility and planning security for you under the critical framework conditions. A further postponement of the exam phase would not offer a better planning security, because it can be assumed that the corona situation will not improve significantly in either February or March. We can enable a planning security by the fact that the departments have agreed to offer exams that are currently only be provided in the winter semester also in the next examination period in the summer semester.

    With a view to our strict hygiene concept, we have also rented additional external rooms to ensure the greatest possible security.

    At-risk persons are also admitted for the presence examinations. They will not take notes in the large group, but separately in smaller rooms. Since the individual needs of at-risk persons are very different, we want to address the individual needs separately. For information on risk persons, please refer to the following link from the Robert Koch Institute: RKI Coronavirus Risk Groups.
    If you belong to one of these risk groups, we require a medical certificate stating that examinations should be taken separately in order to minimise risk. Please submit this certificate to the examination administration no later than 3 weeks before the examination date so that the department can take the necessary measures in good time and the examination board can make a decision on this.


    16.12.2020: Neue Regelungen ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, zunächst gültig bis 10. Januar 2021

    Einhaltung der Hygienemaßnahmen:

    • Achten Sie bitte unbedingt jederzeit auf die strenge Einhaltung der AHA+L Regeln auf dem Campus.

    Vorgehen bei Infektionsfall:

    • Eine entsprechend den geltenden Regelungen aktualisierte Handreichung wird bis Ende der Woche auf der Corona-Webseite der Hochschule veröffentlicht.

    Mobile Arbeit:

    • Nutzung der Möglichkeit zur mobilen Arbeit, sofern diese durchführbar ist, da weiterhin nicht abgesehen werden kann, wann sich die Verhältnisse normalisieren werden. Die Hochschulleitung hatte bereits in einer Mail vom 2. Dezember entschieden, dass alle bislang vorliegenden Zusatzvereinbarungen zur mobilen Arbeit automatisch bis 31.01.2021 verlängert werden.

    Bibliothek:

    • Lernen und Arbeiten in den Räumen der Bibliothek ist nicht mehr möglich.
    • Literaturbestellungen sind per Mail (mailto: bibliothek@hs-worms.de ) möglich. Sobald bestellte Bücher zur Abholung bereit liegen, erfolgt eine Benachrichtigung per eMail, in der auch der empfohlene Abholtermin genannt ist.
    • Die Rückgabe von Medien erfolgt im Zeitraum des Lockdowns über die Buchrückgabebox der Bibliothek.
    • Auf die digitalen Ressourcen der Hochschulbibliothek kann über die Webseite der Hochschulbibliothek und den Bibliotheks-OPAC permanent zugegriffen werden.
    • Alle zur Zeit entliehenen Medien werden automatisch bis zum 18. Januar 2021 verlängert.

    Lehre:

    • Fortführung der digitalen Lehre
    • Verschiebung des Prüfungsbeginns auf den 11. Januar 2021
    • Alle prüfungsrelevanten Belange werden mit den Dekanen und Fachbereichsmanagerinnen und Fachbereichsmanagern sowie dem Sachgebiet 2 Studentische Angelegenheiten abgestimmt und an die Studierenden kommuniziert.
    • Zur Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen bei der Klausurenaufsicht wird eine entsprechende Doodle-Abfrage zur Organisation eines freiwilligen Springerpools von Hochschulmitarbeiterinnen und -mitarbeitern erstellt.

    01.12.2020: Neue Regelungen ab Dienstag, 01. Dezember 2020

    • Erweiterte Maskenpflicht

    Auf dem gesamten Campusgelände der Hochschule Worms gilt die permanente Maskenpflicht. Bitte tragen Sie Masken immer dort, wo Sie nicht alleine sind.

    • Lehre

    Die digitale Lehre steht erneut im Vordergrund. Der nicht unbedingt notwendige Präsenzlehrbetrieb im November wird ausgesetzt.

    • Prüfungen

    Prüfungen können unter strenger Einhaltung der Hygienebedingungen stattfinden.

    Der Prüfungszeitraum wird voraussichtlich vom 11.01.2021 bis 30.01.2021 stattfinden. Das Ende der Anmeldefrist zu den Prüfungen ist derzeit für den 01.12.2020 festgelegt.

    Hinweis: Der Prüfungszeitraum für IBA-Studierende startet am 04.01.2021.

    • Bibliothek

    Die Bibliothek bleibt unter strenger Berücksichtigung der AHA-L-Regeln bis auf weiteres geöffnet.

    The following regulations apply from Tuesday, December 1st, 2020

    • Extended mask requirement

    The permanent mask requirement applies on the entire campus of the University of Worms. Please always wear masks where you are not alone.

    • Teaching

    The focus is again on digital teaching. The classroom teaching  which is not absolutely necessary will be suspended in November.

    • Exams

    Tests can take place under the strict hygiene conditions.The examination period is expected to take place from January 11th, 2021 to January 30th, 2021. The end of the registration period for the exams is currently set for December 1st, 2020.

    Note: The examination period for IBA students starts on January 4th, 2021.

    • Library

    The library will remain open until further notice, subject to strict observance of the AHA-L rules.


    10.11.2020: Vorgehen der Hochschule bei Corona-(Verdachts-)Fällen

    • Als Betroffene oder Betroffener (begründeter Verdachtsfall oder bestätigter Erkrankungsfall) melden Sie sich umgehend per E-Mail an praevention@hs-worms.de (bitte nennen Sie auch eine Telefonnummer bzw. Handynummer) und als Beschäftigte oder Beschäftigter informieren Sie bitte zusätzlich die Personalabteilung und Ihren Vorgesetzen.
    • Kommen Sie nicht in die Hochschule, wenn und solange ein Infektions- oder Erkrankungsverdacht besteht, und bleiben Sie zu Hause, bis der Verdacht ärztlich abgeklärt ist oder die Zeit einer verordneten Quarantäne abgelaufen ist und Sie völlig symptomfrei sind.
    • Wird der Verdacht durch ein positives Testergebnis bestätigt, wendet sich das Gesundheitsamt an die Betroffenen und ggf. an die Hochschule, um mögliche Kontaktpersonen zu ermitteln. Soweit wir können und rechtlich im Rahmen des Datenschutzes dürfen, werden wir dabei unterstützen.
    • Die Hochschulverwaltung kümmert sich dann um die Weiterleitung der Teilnahme-/ Kontaktlisten mit Namen, E-Mail und/ oder Telefonnummer an das zuständige Gesundheitsamt.

    Procedure of the university in the case of corona (suspected) cases:

    • If you are affected (justified suspicion or confirmed case of illness), please report immediately by e-mail to praevention@hs-worms.de (please also state a telephone number or mobile phone number) and if you are employed, please also inform the personnel department and your supervisor.
    • Do not come to the university if and as long as there is a suspicion of infection or illness and stay at home until the suspicion has been clarified by a doctor or the time of a prescribed quarantine has expired and you are completely free of symptoms.
    • If the suspicion is confirmed by a positive test result, the public health department will contact the person concerned and, if necessary, the university to find out who the contact persons are. As far as we are able and legally permitted within the framework of data protection, we will provide support. The university administration will then take care of forwarding the participation/contact lists with names, e-mails and/or telephone numbers to the responsible health office

    30.10.2020: Neue Regelungen ab Montag, 02. November 2020

    • Erweiterte Maskenpflicht

    Auf dem gesamten Campusgelände der Hochschule Worms gilt die permanente Maskenpflicht. Bitte tragen Sie Masken immer dort, wo Sie nicht alleine sind.

    • Lehre

    Die digitale Lehre steht erneut im Vordergrund. Der nicht unbedingt notwendige Präsenzlehrbetrieb im November wird ausgesetzt.

    • Prüfungen

    Prüfungen können unter strenger Einhaltung der Hygienebedingungen stattfinden.

    Der Prüfungszeitraum wird voraussichtlich vom 11.01.2021 bis 30.01.2021 stattfinden. Das Ende der Anmeldefrist zu den Prüfungen ist derzeit für den 01.12.2020 festgelegt.

    Hinweis: Der Prüfungszeitraum für IBA-Studierende startet am 04.01.2021.

    • Bibliothek

    Die Bibliothek bleibt unter strenger Berücksichtigung der AHA-L-Regeln bis auf weiteres geöffnet.

    The following regulations apply from Monday, November 2nd, 2020 until November 30th, 2020:

    • Extended mask requirement

    The permanent mask requirement applies on the entire campus of the University of Worms. Please always wear masks where you are not alone.

    • Teaching

    The focus is again on digital teaching. The classroom teaching  which is not absolutely necessary will be suspended in November.

    • Exams

    Tests can take place under the strict hygiene conditions.The examination period is expected to take place from January 11th, 2021 to January 30th, 2021. The end of the registration period for the exams is currently set for December 1st, 2020.

    Note: The examination period for IBA students starts on January 4th, 2021.

    • Library

    The library will remain open until further notice, subject to strict observance of the AHA-L rules.


    26.10.2020: Für die Stadt Worms hat sich der Inzidenz-Wert auf über 50 erhöht, somit gilt Worms als Risikogebiet.

    Daher appellieren wir noch einmal ausdrücklich an alle Hochschulangehörige, die bestehenden Hygieneregeln AHA+L einzuhalten.

    Bitte behalten Sie auch den Newsticker und Ihre Mailaccounts im Blick, um schnellstmöglich informiert zu sein, wenn sich kurzfristige Änderungen im organisatorischen Ablauf ergeben sollten.

    26th Oct. 2020: For the city of Worms, the incidence value has increased over 50, so Worms is considered a risk area.

    We therefore expressly appeal once again to all university members to comply with the existing hygiene rules AHA+L.

    AHA + L rule:

    • Keep distance (Abstand halten),
    • Observe hygiene measures (Hygiene-Maßnahmen beachten),
    • Wear everyday mask and (Alltagsmaske tragen)
    • Ventilate - regularly and sufficiently (Lüften – regelmäßig und ausreichend)

    Please also keep an eye on the news ticker and your mail accounts in order to be informed as soon as possible if there are any short-term changes in the organisational process.


    15.10.2020: Appell – bitte AHA+L-Regel beachten! / Ckeck below for the english version

    Die Corona-Infektionszahlen steigen, in der Stadt Worms wurde allerdings die 7-Tage-Inzidenz von 35 bislang nicht überschritten. Dennoch befinden wir uns in einer Phase, in der erhöhte Aufmerksamkeit notwendig ist. Wichtig ist jetzt, zielgenau und solidarisch zu handeln.

    Für die Mitglieder der Hochschule Worms bedeutet das im Augenblick nicht, dass etwa Personen aus innerdeutschen Risikogebieten nicht mehr zur Arbeit oder zum Studium nach Worms kommen dürfen. Für die Hochschule Worms gibt es bisher keine neuen Vorgaben, die nicht im bisherigen Konzept berücksichtigt sind.

    Die Hochschulleitung appelliert jedoch an alle Hochschulangehörigen, die bisherigen Maßnahmen strikt einzuhalten! Das ist vor allem die

    AHA+L-Regel:

    • Abstand halten,
    • Hygiene-Maßnahmen beachten,
    • Alltagsmaske tragen und
    • Lüften – regelmäßig und ausreichend

    Bitte halten Sie sich selbst dann an diese Regeln, wenn Sie persönlich diese für überzogen oder nicht einschlägig halten!

    Des Weiteren hier die wichtigsten Hinweise für das gute Miteinander in Coronazeiten:

    • Die Einreise aus innerdeutschen Risikogebieten nach Rheinland-Pfalz ist weiterhin möglich. Von der  Quarantäne- und Testpflicht ausgenommen sind Personen:
      • die täglich oder für bis zu fünf Tage beruflich oder medizinisch veranlasst in das Land Rheinland Pfalz einreisen oder sich hier maximal 24 Stunden aufhalten,
      • die einen maximal 48 Stunden alten Corona-Test vorweisen können,
      • oder einen sonstigen triftigen Reisegrund haben; hierzu zählen insbesondere soziale Aspekte wie etwa ein geteiltes Sorgerecht, der Besuch des nicht im eigenen Hausstand wohnenden Lebenspartners, dringende medizinische Behandlungen, Beistand oder Pflege schutzbedürftiger Personen sowie Gründe, die in Ausbildung oder Studium liegen oder
      • sich als hier lebender Mensch weniger als 72 Stunden in einem Risikogebiet aufgehalten haben. 

    Nachlesbar unter folgendem Link: https://corona.rlp.de/de/themen/einreise-aus-risikogebieten-quarantaeneregeln-und-mehr/

    Außerdem gilt weiterhin die

    • Pflicht zur Kontakterfassung: Bei Veranstaltungen, Klausuren, Besprechungen etc. mit einer zu erwartenden Dauer von mind. 15 Minuten müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden erfasst werden. Die Hochschule hat dazu einen Corona-Checkin-Code eingeführt. Dieser QR Code befindet sich an den Eingängen der Gebäude und in den Vorlesungsräumen.

     Wenn Sie Symptome haben, dann gilt:

    • Meldepflicht: Sollten Sie Verdachtsfall oder positiv getesteter Corona-Fall sein, informieren Sie umgehend das zuständige Gesundheitsamt und die Hochschule.

    October 15, 2020: Appeal - please note AHA + L rule!

    The number of corona infections is increasing, but the 7-day incidence of 35 has not yet been exceeded in the city of Worms. Nevertheless, we are in a phase in which a stronger attention is necessary. It is now important to act purposefully and in solidarity.

    For the members of the University of Worms, this does not currently mean that people from risk areas within Germany are no longer allowed to come to work or study in Worms. For the University of Worms there are no new requirements that have not been taken into account in the previous concept.

    However, the university management appeals to all university members to strictly adhere to the previous measures! This is especially the one

    AHA + L rule:

    • Keep distance (Abstand halten),
    • Observe hygiene measures (Hygiene-Maßnahmen beachten),
    • Wear everyday mask and (Alltagsmaske tragen)
    • Ventilate - regularly and sufficiently (Lüften – regelmäßig und ausreichend)

    Please adhere to these rules even if you personally consider them to be excessive or not relevant!

    Furthermore, here are the most important notes for good cooperation in corona times:

    • It is still possible to enter Rhineland-Palatinate from risk areas within Germany. The following are exempt from the quarantine and test obligation:
      • who enter the State of Rhineland Palatinate daily or for up to five days for work or medical reasons or who stay here for a maximum of 24 hours,
      • who can show a corona test that is no more than 48 hours old,
      • or have any other valid reason for travel; this includes in particular social aspects such as shared custody, visiting a partner who does not live in one's own household, urgent medical treatment, assistance or care for vulnerable persons as well as reasons that are in training or study or
      • have stayed in a risk area for less than 72 hours as a person living here.

    Readable under the following link: corona.rlp.de/de/themen/einreise-aus-risikogebieten-quarantaeneregeln-und-mehr/

    In addition, the

    • Obligation to record contacts: For events, exams, meetings etc. with an expected duration of at least 15 minutes, the contact details of the participants must be recorded. The university has introduced a corona check-in code for this purpose. This QR code is located at the entrances to the buildings and in the lecture rooms.

    If you have symptoms, then:

    • Obligation to notify: If you have a suspected or positive Corona case, inform the responsible health department and the university immediately.

    24.09.2020: Aktuelle Informationen zum Wintersemesterstart 2020/2021 / Please check information in english below

    Geplant ist ein Hybridbetrieb aus digitalen Vorlesungen und Präsenzformaten. Dies wird aber nur so weit möglich sein, dass wir Ihre Gesundheit sowie die unserer Lehrenden als auch die der  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht gefährden.

    Da bei jedem Fachbereich und jeder Studienrichtung unterschiedliche Fragen in den Vordergrund treten, wenden Sie sich bitte jeweils an Ihre Ansprechpersonen aus Ihrem Fachbereich / Ihrer Studienrichtung und behalten Sie die Sozialen Netzwerke und die Informationen in Moodle sowie auf der Hochschul-Homepage im Blick.

    Wir bitten um Beachtung folgender Hinweise:

    1. Hygieneregeln:

    Unerlässlich und wichtig bleibt es auch in Zukunft, sich konsequent an die Hygieneregeln zu halten. In den Gebäuden gilt weiterhin das Abstandsgebot von 1,5 m und die Maskenpflicht. Tragen Sie die Mund-Nase-Bedeckung bereits beim Betreten des Gebäudes, auf allen Verkehrswegen innerhalb des Gebäudes sowie beim Betreten der Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Sanitär- und Pausenräume) sowie bei unvermeidbarem Kontakt zu anderen Personen bzw. nicht einhaltbaren Schutzabständen.

    Außerdem beachten Sie bitte Folgendes: Bei Symptomen gleich jeder Schwere, insbesondere Fieber und Husten, bleiben Sie zu Hause bzw. verlassen Sie das Betriebsgelände und konsultieren einen Arzt. Im Fall einer Infektion informieren Sie bitte umgehend die Dienststellenleitung. Minimieren Sie enges Zusammentreffen mehrerer Menschen. Husten oder niesen Sie in die Armbeuge. Waschen Sie häufig und gründlich die Hände – mind. 20 bis 30 Sekunden. Nutzen Sie Werkzeuge und Arbeitsmittel nach Möglichkeit personenbezogen bzw. reinigen Sie diese vor der Übergabe an andere Personen. Nutzen Sie weiterhin technische Alternativen wie Telefon- oder Videokonferenzen. Lüften Sie regelmäßig alle 30 Minuten für mind. 3 Minuten (Stoßlüften). Bitte beachten Sie dazu den aktuellen Hygieneplan der Hochschule Worms auf der Corona-Seite.

    2. Öffnungszeiten der Services und Dienstleistungen sowie Gebäudeöffnungszeiten:

    Auch mit Semesterbeginn ist der Zugang zu den Gebäuden der Hochschule Worms nach wie vor nur eingeschränkt möglich. Weiterhin sollen Gebäude grundsätzlich geschlossen und der Publikumsverkehr soweit wie möglich minimiert werden. An den Eingangstüren sind die Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in dem jeweiligen Gebäude ausgehängt. Bitte informieren Sie sich auf der Hochschulwebseite über die aktuellen Sprechzeiten und Öffnungszeiten.

    Die Tische sind gegenwärtig so gestellt, dass sie der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung entsprechen. Aus diesem Grund sind die Tischanordnungen beizubehalten.

    Die Anordnung der Sitzplätze stellt auch gleichzeitig die Kapazitätsgrenze der jeweiligen Räume dar. Wenn alle Plätze belegt sind, besteht für weitere Studierende nicht die Möglichkeit an der Veranstaltung in Präsenz teilzunehmen. Unsere Lehrenden sind für die Einhaltung dieser Maßnahmen verantwortlich und dürfen hierzu Studierende abweisen und sind auch gehalten, in der aktuellen Situation, dieses Recht auszuüben.

    3. Kontakterfassung zur Nachverfolgung:

    Neu ist die Verpflichtung zur Kontakterfassung, damit die Nachverfolgung im Falle einer Infektion sichergestellt ist. Die Hochschule hat dazu einen Corona-Checkin-Code eingeführt. Dieser QR Code befindet sich an den Eingängen der Gebäude und in den Vorlesungsräumen.

    „Check-In und Check-Out“ ist denkbar einfach:

    • Studierende müssen lediglich ihre Martrikelnummer in die vorgegebene Zeile eingeben und den IN-Button drücken. Es erscheint eine Bestätigung und damit ist die Registrierung abgeschlossen.
    • Externe verwenden den Gästebutton.
    • Beim Verlassen des Raumes bitte auschecken. Hierzu erneut den QR-Code scannen, den gleichen Vorgang wie beim Einchecken durchführen und den OUT-Button bestätigen. Es erscheint eine Bestätigung zum Abschluss des Vorgangs.

    Es besteht die Möglichkeit, sich auch über das Handy des Kommilitonen oder der Kommilitonin ein- bzw. auszuchecken, wenn das eigene Handy gerade nicht zur Hand ist.

    Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Kontaktdaten im LSF aktuell sind. Eine Nachverfolgung und Hilfemaßnahmen im Infektionsfall werden andernfalls durch veraltete Daten erschwert.

    4. Aktualisierte FAQs:

    Gerne weisen wir an dieser Stelle noch einmal auf die Corona FAQs auf unserer Webseite hin, die in den letzten Wochen aktualisiert und neu sortiert wurden, um Ihnen eine noch bessere Orientierung für die wichtigsten Fragen geben zu können. Neue Fragen und Antworten werden kontinuierlich eingepflegt.

    5. Sommersemester 2020 fließt nicht in Regelstudienzeit ein:

    Der rheinland-pfälzische Landtag hat beschlossen, die individuelle Regelstudienzeit für Studierende des Sommersemesters 2020 in den Bachelor/Master-Studiengängen der Hochschulen in Rheinland-Pfalz zu verlängern. (Nicht betroffen hiervon sind die Staatsexamens-Studiengänge in Rechtswissenschaft, Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie. Deren Regelstudienzeit wird durch bundesrechtliche Regelungen festgelegt.) Dies ist eine wichtige Information für Bafög-Empfänger.

    6. Prüfungszeitraum:  

                   Der Prüfungszeitraum wird voraussichtlich vom 11.01.2021 bis 30.01.2021 stattfinden.

                   Die Anmeldefrist zu den Prüfungen ist am 01.12.2020 geplant.

    7. Fortsetzungspflicht von Wiederholungsprüfungen:  

    Besteht die Verpflichtung, eine im Wintersemester 2019/2020 oder im Sommersemester 2020 nicht bestandene oder durch Krankheit nicht angetretene Prüfung im Wintersemester 2020/2021 zu wiederholen, so soll diese Verpflichtung für das Wintersemester 2020/2021 ausgesetzt werden, d. h. es erfolgt keine Serviceanmeldung durch die Hochschule. Sie können sich jedoch selbstständig innerhalb des Prüfungsanmeldezeitraums (Deadline: 01.12.2020) zu Wiederholungsprüfungen anmelden. Erfolgt Ihre Anmeldung zur Prüfung im Zweit- oder Drittversuch, so ist die Prüfung regulär abzulegen. Überprüfen Sie Ihre angemeldeten Prüfungen sorgfältig im LSF und machen Sie sich einen Ausdruck oder Screenshot VOR Ablauf der Anmeldefristen. Nach Ablauf der Anmeldefristen ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.

    Sofern keine Anmeldung erfolgt, greift die Pflicht zur Wiederholung im Zweit- oder Drittversuch zum entsprechenden Prüfungstermin im Sommersemester 2021.

    8. Möglichkeit der digitalen Anmeldung und digitalen Einreichung von Abschlussarbeiten:  

    Auch im Wintersemester 2020/21 besteht die Möglichkeit der digitalen Anmeldung und digitalen Einreichung von Abschlussarbeiten. Das Antragsformular ist auf der Seite der Prüfungsverwaltung zu finden – die beschriebene Vorgehensweise bei den FAQs Corona.


    24.09.2020: Important information concerning winter semester 20/21

    1. Hygiene Regulations:

    A strict compliance with the hygiene regulations will remain essential. Inside the buildings, keeping a distance of 1.5 m and wearing a mask is obligatory. Please make sure to wear the mask when entering the building, on all routes in the building and in common areas such as break rooms or restrooms. When meeting in person is not avoidable, especially when keeping a physical distance is not possible, please also wear a mask.

    Moreover, please note the following: if you have symptoms, whether mild or severe, especially a fever or a cough, please stay at home or leave the campus, and consult your GP (doctor). In case of infection, please inform your department manager immediately.

    Minimize gathering in groups. Cough or sneeze into the crook of your arm. Wash your hands regularly, at least 20 to 30 seconds. If possible, use tools or items (pens, etc.) individually, and clean them before handing them to other people. Please continue to use digital alternatives such as phone or web conferencing tools. Open the windows every 30 minutes (in the wide position), for at least three minutes. Please also check the Corona page of our website regularly.

    2. Hours of Administration, Opening Hours of Buildings

    Despite the start of the new semester, access to all buildings on campus is still limited. Buildings are generally not open to the public. On the outside doors of the buildings, you can find lists of the relevant contacts. Please check the website of Worms University of Applied Sciences for current office and opening hours.

    Desks in all classrooms are currently positioned according to the regulations of the Corona Ordinance, so please do not move the desks. At the same time, the positioning of the desks limits the capacity of each room; further students cannot be admitted (allowed to attend in person). Our teachers must ensure compliance with these regulations, and are allowed to reject students for this reason. 

    3. Contact Tracing 

    We are now legally bound to record contacts, in order to ensure contact tracing in case of infection. Worms University of Applied Sciences has therefore introduced a Corona Check-In code. You can find the QR-code at the entrance of all buildings and classrooms.

    4. Corona FAQs 

    Please check the Corona FAQs regularly for the latest information about the current situation.

    5. The Summer Semester 2020 will not be added to the duration of your studies, i.e. it is not a part of the regular study period.

    6. Exam Period

    The expected exam period is January 11, 2021, through January 30, 2021.

    The expected deadline to register for your exams is December 01, 2020.

    7. Continuation Requirements

    If you are formally required to retake an exam that you did not pass or did not take due to sickness in the Winter Semester 2019/2020 or in the Summer Semester 2020, this obligation will likely be suspended for the Winter Semester 2020/2021, so Worms University of Applied Sciences will not automatically register you fort he exam. You can, however, register for the exam yourself within the registration period (deadline: December 01, 2020). If you register for a second or third attempt, the exam must be taken according to the regular examination rules. Please check your registrations carefully on LSF, and make a screenshot or print them PRIOR TO the registration deadline. After the deadline, a registration is not possible anymore. 

    If you do not register, you are again formally required to take your second or third attempt in the Summer Semester 2021.

    8. Electronic Registration for and Submitting of Final Theses

    In the Winter Semester of 2020/21, you can still register for and submit your final thesis electronically. The registration form can be found on the website oft he Examination Office; the steps that need to be taken are described in our Corona FAQs.


    17.07.2020: Wie plant die Hochschule Worms das Wintersemester 2020/21?

    Bereits jetzt sind wir in der Planung für das neue Semester. Die Hochschule Worms geht derzeit davon aus, dass die geltenden Regelungen zur Eindämmung der Pandemie auch im Wintersemester 2020/21 Bestand haben werden. Insbesondere die Abstandsregeln führen dazu, dass weniger nutzbare Raumkapazität zur Verfügung stehen wird und möglicherweise lediglich ein gewisser Anteil der Lehrveranstaltungen in Präsenz durchgeführt werden kann. Digitale Lehre wird somit auch weiterhin das Lehrangebot mitbestimmen.

    Abhängig von möglichen Auflagen (z.B. Abstandsregelung) müssen die Fachbereiche unterschiedliche Kombinationen von digitaler Lehre und Präsenzlehre planen und umsetzen. Die Fachbereiche werden in den kommenden Wochen auf der Basis dieser Rahmenbedingungen ihre Regelungen ausarbeiten. Sollte es erneut zu einem deutlichen Anstieg der Infektionszahlen kommen, was einen eingeschränkten Betrieb der Hochschule Worms zur Folge hätte, würden die Lehrveranstaltungen wieder weitestgehend digital stattfinden.

    Wie sehen die Semestertermine für das Wintersemester 2020/21 aus?

    Nach der aktuellen Festlegung startet die Vorlesungszeit grundsätzlich am 28. September 2020, für die Erstsemester in denBachelorstudiengängen starten die Vorlesungen am 2. November 2020.

    Für die 2. Semester im Bachelorstudium planen wir eine Begrüßungsveranstaltung zwischen den Fachschaften, Ihnen und Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen, da es für Sie ein denkbar schwerer Einstieg ins Studium war. Wer hätte gedacht, dass Sie teilweise Ihren Campus nie oder nur zu Prüfungen betreten konnten. Daher hoffen wir, dass das Wetter mitspielt und wir Sie zu einem Get together am 25. September 2020 ab 10:00 Uhr auf dem Campus mit den Fachschaften und Ihnen einladen könne


    17.07.2020: What are our plans for the winter semester 2020/21?

    We are already now planning the new semester. Hochschule Worms is currently expecting that the existing regulations to prevent the spread of COVID-19 will continue to be effective in the winter term 2020/21. Physical distancing rules, in particular, entail a reduced capacity of suitable facilities, so that possibly only part of the classes can take place in person. Online teaching will therefore continue to be a major part of our course offerings.

    Depending on potential regulations (such as physical distancing), the departments will have to plan and implement various combinations of online and in-person classes. In the following weeks, the departments will develop their procedure based on these conditions. In the case of a renewed, significant rise in confirmed infections, Hochschule Worms would again have to suspend public service and classes would again take place online, for the most part. 

    What are the semester dates for the winter semester 2020/21? 

    Generally, classes will start on September 28, 2020, with the exception of first-year Bachelor’s students, whose classes will start on November 2, 2020. 

    For our Bachelor’s students who will be in their second semester this winter, we are planning on having a welcome reception, joined by [you, your fellow students and] the departmental student committees – given the unexpected, difficult circumstances of your first semester at Hochschule Worms. Who would have thought you would not be on campus at all or only for your exams? Therefore, we are hoping that the weather is fine, and that we can invite you to a get-together with your departmental student committees on September 25, 2020, starting at 10:00 am.


    19.06.2020 Folgende wichtige Informationen bitten wir zur Kenntnis zu nehmen / Please take note of following important information

    1. Prüfungen an externen Prüfungsorten:

    Ein Teil der Prüfungen findet in externen Räumlichkeiten statt, um Präsenzprüfungen unter den gegebenen Bedingungen zu ermöglichen. Sie finden in der Sidebar eine Anfahrtsskizze zu den beiden Liegenschaften, dem "Wormser" und dem "Kesselhaus". Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer neuen Baustellensituation der Weg zum Kesselhaus erschwert ist und somit leider auch Parkmöglichkeiten wegfallen. Daher unsere Bitte, planen Sie etwas mehr Zeit ein, um rechtzeitig vor Ort zu sein. Vor Ort sind Ausschilderungen angebracht, die Ihnen eine Orientierung leicht machen.

    2. Semesterzeiten für das Wintersemester 2020/21:

    • Die Erstsemester in den Bachelor-Studiengängen starten am 02.11.2020.
    • Die Erstsemesterbegrüßung findet am 29. Oktober 2020 statt. Das Format der Veranstaltung steht noch nicht fest.
    • Alle anderen Studiengänge beginnen mit ihren Lehrveranstaltungen am 28.09.2020.

    Weitere In­for­ma­ti­onen zu Semesterterminen insbesondere Fristen für die Rückmeldung und die Prüfungsphase werden auf der Hochschulwebseite entsprechend aktualisiert.

    3. Keine Akademische Abschlussfeier im Sommersemester 2020:

    Gerne hätten wir unsere Absolventinnen und Absolventen gebührend gefeiert und zur Akademischen Abschlussfeier eingeladen. Dies ist aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Semester leider nicht möglich.


    1. Examinations at Off-Campus Locations:

    Given the present circumstances, some of the exams will take place off-campus in order to provide the opportunity for students to take their exams in person. You can find a map and directions to the two locations, the “Wormser“ and the “Kesselhaus“ in the sidebar.

    Please note that, due to construction work, getting to the “Kesselhaus“ is currently more difficult than usual, and that there is only limited parking available. Therefore, please make sure to allow some extra time to arrive in time. On site, please follow the signs.

    2. Schedule for the Winter Semester 2020/21:  

    • First-year Bachelor’s students
    • begin on November 02, 2020.
    • The welcome reception of our new first-year students will take place on October 29, 2020. The format of the event has not been determined yet. 
    • Classes for all other courses of study will start on September 28, 2020. 

    Further information on semester dates – deadlines for re-registration and the exam period in particular – will be updated on our website.

    3. Summer 2020 Graduation Ceremony Cancelled  

    We would have loved to celebrate our graduates, and to invite them to our traditional graduation ceremony. Unfortunately, due to the COVID-19 pandemic, this will not be possible this semester.


    09.06.2020 Corona-Hygieneplan der Hochschule Worms

    Bitte beachten Sie den aktualisierten Hygieneplan der Hochschule Worms. Dieser steht in der Sidebar zum Downlaod bereit.


    02.06.2020 Corona-Hygieneplan der Hochschule Worms

    Bitte beachten Sie den aktualisierten Hygieneplan der Hochschule Worms. Dieser steht in der Sidebar zum Downlaod bereit.


    02.06.2020 Corona-Konzept für die Präsenzprüfungen

    Bitte entnehmen Sie die Informationen aus dem Dokument in der Sidebar.


    13.05.2020 Corona-Hygieneplan der Hochschule Worms

    Bitte beachten Sie den aktuellen Hygieneplan der Hochschule Worms. Dieser steht in der Sidebar zum Downlaod bereit.


    30.04.2020: Das Sommersemester 2020 bleibt ein Online-Semester.

    Bis auf Weiteres findet auf dem Campus der Hochschule Worms keine Präsenzlehre statt. Änderungen zu dieser Position werden gemeinsam in Abstimmung mit dem Wissenschaftsministerium besprochen.

    The summer semester 2020 remains an online semester. Until further notice, there will be no classroom instruction on the campus at Worms University of Applied Sciences. Changes to this position will be discussed together with the Ministry of Science.


    17.04.2020: Bis auf Weiteres findet auf dem Campus der Hochschule Worms keine Präsenzlehre statt. 

    Die bestehenden Maßnahmen werden weitergeführt wie bisher.

    Die Zeit bis zum 4. Mai wird genutzt, um für unbedingt notwendige und online nicht durchführbare Präsenzaktivitäten Räumlichkeiten nach den gegebenen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen auszustatten und vorzubereiten.

    Das Tragen einer Nasen-Mund-Bedeckung wird empfohlen.


    20.03.2020: Entfall aller öffentlichen Veranstaltungen bis zum 30.06.2020 (betrifft weder die Vorlesungenn noch die Prüfungen)

    Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus entallen alle öffentlichen Veranstaltungen der Hochschule Worms bis zum 30.06.2020. Diese Maßnahme dient dazu, eine mögliche Ansteckungsgefahr für Mitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste zu verringern und dazu beizutragen, die Ausbreitung zu verzögern. Über die neuen Termine werden wir Sie rechtzeitig, auch über unsere Homepage, informieren.

    Wir freuen uns, Sie dann bei hoffentlich bester Gesundheit wieder bei uns begrüßen zu können.

    Mit guten Wünschen und herzlichen Grüßen

    Ihr Hochschul-Team


    18.03.2020: Das Ministerium bittet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung wie folgt zu agieren, um Ansteckungsrisiken weitgehend zu minimieren:

    Kontaktvermeidung:

    1. Nutzen Sie als Kommunikationswege Telefon, Fax oder E-Mail. Greifen Sie zur Klärung Ihres Anliegens immer erst auf die Informationsangebote im Internet zurück.

    2. Denken Sie bitte bei einem unabweisbaren Besuch der Dienststelle an die Empfehlungen des RKI und halten Sie den Mindestabstand (1-2 Meter zu anderen Personen) und die Hygienetipps ein, zur Vermeidung der Ansteckungen und zu Ihrer eigenen Sicherheit.

    Verhaltensweisen:

    1. Wenn Sie sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Kontakt zu einer infizierten Person hatten, kommen Sie auf keinen Fall in die Dienststelle.

    2. Bestätigt sich ein Kontakt mit einer infizierten Person, dann melden Sie dies bitte umgehend der Personalabteilung. Diese wird Sie über das weitere Vorgehen informieren.


    18.03.2020: Ab dem 18.03.2020 werden die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz landeseinheitlich geschlossen. / From March 18th, 2020 the libraries in Rhinland Palatinate will be closed

    Für mehr Informationen, bitte das Dokument in der Sidebar beachten. / For more details please check the pdf-document in the sidebar.


    17.03.2020: Mensa ab sofort geschlossen / Mensa/Cafeteria is closed from now on 

    Soeben erhielten wir die Nachricht, dass die Mensa Worms aufgrund eines ministerialen Erlasses den Betrieb nicht aufrechthalten kann und ab sofort geschlossen ist. Alle Informationen dazu finden Sie hier:

    https://stw-vp.de/de/news/mensa-worms-ab-sofort-geschlossen/u/1024/

    English version:

    https://stw-vp.de/en/news/mensa-worms-ab-sofort-geschlossen/u/1024/


    17.03.2020: Aktuelle Infos zur Bibliotheksnutzung im pdf-Dokument in der Sidebar / For latest updates on library use please check the pdf-document in the sidebar


    16.03.2020:  Damit ein möglichst erfolgreiches Semester stattfinden kann, arbeiten wir an Online-Lösungen für die Lehrveranstaltungen. Bereits ab dem 23.03. sind in den Fachbereichen und Studienrichtungen regelmäßige Online-Formate zu den ursprünglich im LSF geplanten Vorlesungszeiten geplant. (LSF wird anfang der Woche wieder freigeschaltet). Dies wird nicht gleich in allen Veranstaltungen möglich sein - das Ziel ist aber, dass ab dem 30.03. so viele Veranstaltungen  wie möglich digital in der jeweilig vom Dozenten ausgewählten Form stattfinden können (ob Audio-Podcast, Lernvideo, besprochene Folien, Remote-Vorlesung). Bitte melden Sie sich unbedingt in den jeweiligen Moodle-Kursen an und beachten Sie die Informationen Ihrer Studiengangsleiterinnen und Stuidengangsleiter und der Dozentinnen und Dozenten.


    16.03.2020: In order to ensure that the semester can take place as successful as possible, we are working on online solutions for the courses. Starting 23rd March, regular online formats are planned by the faculties and study programmes. (LSF will be available at the beginning of next week again). However, this will not be possible for all lectures - but the aim is that as many events as possible can take place digitally starting by 30th March. Whether via audio podcast, learning video, discussed slides, remote lecture etc. Each lecturer decides about the exact format. Please be sure to register in the corresponding moodle courses and pay attention to the information provided by your lecturer and the study programmes. Therefore, please check your university email frequently.


    13.03.2020: Präsenzlehrbetrieb eingestellt

    Das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium und die staatlichen Hochschulen haben entschieden, dass der Präsenzlehrbetrieb des aktuellen Sommersemesters erst wieder zum 20. April 2020 beginnen kann.


    13.03.2020:  Erstsemestereinführungen verschoben. Alle Einführungsveranstaltungen am heutigen Freitag (13.03.) werden aus präventiven Gründen verschoben.Wir informieren Sie sobald die neuen Termine feststehen.

    First semester introductions postponed. All introductory events on Friday (March 13th) will be postponed for preventive reasons. We will inform you as soon as the new dates are fixed.


    11.03.2020: Die offizielle Erstsemesterbegrüßung findet nicht im gewohnten Rahmen statt. Mit einem veränderten Format ergreifen wir Vorsorgemaßnahmen und schließen uns aufgrund der aktuellen Lage der Empfehlung des Gesundheitsministeriums an.

    Wir werden gemeinsam mit der Unterstützung durch die Fachschaften den Erstsemestern mit einem Infozelt auf dem Campus als Anlaufstelle am morgigen Tag ab 9:00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Erstsemester werden durch den Studierendenservice informiert.


    10.03.2020: Aktuell haben wir KEINEN Fall hier an der Hochschule. Der Hochschul- und Studienbetrieb läuft uneingeschränkt.

    Bitte informieren Sie sich auf den unten verlinkten Seiten regelmäßig über den aktuellen Stand zum Coronavirus, insbesondere zum aktuellen Stand der durch das Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiete. Die Risikogebiete finden Sie hier:
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

FAQs und Handlungsempfehlungen im Krankheitsfall oder Infektionsverdacht mit dem Coronavirus

FAQs and recommendations for action in the event of illness or suspected infection with the coronavirus

Bei weiteren Fragen, die den Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus betreffen, wenden Sie sich bitte an praevention@hs-worms.de

Über wichtige Entwicklungen werden wir Sie weiter informieren.
Bleiben Sie gesund!


FAQs für Studierende zur Studienorganisation während der Corona-Pandemie:

Fragen rund ums Studium während der Corona-Zeit werden hier gesammelt, beantwortet und Ihnen zur Verfügung gestellt. Bevor Sie anrufen schauen Sie bitte hier, ob Ihre Frage bereits beantwortet werden konnte. Wir erweitern diese Liste ständig, so dass Sie schneller an nötige Antworten kommen.

FAQs for students on study organisation during the Corona pandemic:

Questions about studying in times of Corona are collected, answered and made available to you here. Before you call, please check here whether your question has already been answered. We are constantly expanding this list so that you can find the answers you need more quickly.