IBA Dual

Economics

Die Studienrichtung IBA

Die Studienrichtung International Business Administration (IBA) bietet seit über 40 Jahren hochqualitative, innovative und internationale Studienprogramme an der Hochschule Worms an. Dabei konzentriert sich IBA seither auf die Ausbildung und Entwicklung von exzellenten und unternehmerisch denkenden Absolventen – High Potentials für nationale und internationale Konzerne sowie kleine und mittlere Unternehmen in jeder Branche.

Dabei haben sich einige unserer Kompetenzen als Erfolgsfaktoren bewiesen:

»» Ausgeprägte Internationalität
»» Innovative Didaktik
»» Starke Praxisnähe
»» Maßgeschneiderte Kooperationen
»» Exzellentes Netzwerk
»» Hoher Anspruch
»» Messbare Qualität
»» Persönliche Atmosphäre/Engagiertes Professorenteam
»» Etabliert und bewährt


Die Studienprogramme

Der Kern aller Studiengänge ist eine international ausgerichtete betriebswirtschaftliche Grundausbildung. Darauf aufbauend spezialisieren sich die Studiengänge durch die Ausrichtung auf topaktuelle Themen der Weltwirtschaft:

»» Außenwirtschaft/Global Trade
»» Logistik
»» Digitalisierung

Darüber hinaus wird dank einer Kombination aus Sprach- und interkulturellem Training die interkulturelle Kompetenz der Studierenden gestärkt und bereitet sie auf die Herausforderungen in internationalen Unternehmen vor. Businessenglisch ist ein obligatorischer Teil des Lehrplans. Fremdsprachenkurse in einer der drei angebotenen globalen Handelssprachen Französisch, Spanisch und Mandarin können zusätzlich freiwllig belegt werden oder sind verpflichtender Bestandteil.

Alle vier international ausgerichteten Studiengänge können ein Praxissemester beinhalten, das nach Möglichkeit im Ausland absolviert werden sollte. Darüber hinaus können die Studierenden an einer der zahlreichen internationalen Partneruniversitäten ein oder zwei Semester im Ausland studieren. Dadurch werden die fremdsprachlichen und kulturellen Kompetenzen weiter gestärkt.


Die dualen IBA-Studiengänge


Global Trade Management B.A. - dual / NEU ab Wintersemester 2019/2020

Der duale Bachelorstudiengang Global Trade Management bietet international und außenwirtschaftlich ausgerichtete betriebswirtschaftliche Module und eine Sprachausbildung in den Welthandelssprachen Spanisch, Französisch und Chinesisch.
 

Internationales Logistikmanagement B.A. - dual

Der duale Bachelorstudiengang Internationales Logistikmanagement (ILM) vermittelt angehenden Logistikern ganzheitlich, branchenübergreifend und praxisnah die nötigen Kenntnisse und Kompetenzen, um den komplexen Herausforderungen der Wachstumsbranche Logistik zu begegnen. Der duale Studiengang bietet die Möglichkeit praxis- oder ausbildungsintegriert zu studieren.
 

Digital Business Management B.A. - dual / NEU ab Wintersemester 2019/2020

Der duale Bachelorstudiengang Digital Business Management (DBM) fokussiert sich auf spezifisch digitale Geschäftsmodelle und Business Analytics. Das Qualifizierungsprofil versetzt Absolventen in die Lage sowohl bei Unternehmen der Digitalwirtschaft als auch bei traditionellen Konzernen und mittelständischen Unternehmen interessante und zukunftssichere berufliche Perspektiven zu verfolgen.
 

Global Trade Management M.A. - dual / NEU ab Wintersemester 2019/2020

Der konsekutive duale Masterstudiengang Global Trade Management bietet eine kompetente und anwendungsbezogene Ausbildung in allen Fachrichtungen der internationalen Betriebswirtschaft. Außenwirtschaftlich und international ausgerichtete Lehrinhalte, Unterrichtssprache ausschließlich in der Welthandelssprache Englisch und praktische Abschlussarbeiten weltweit sorgen für eine optimale Employability.


Der Mehrwert des dualen Studiums

Grundsätzlich bietet das duale Studium und somit die Verbindung zwischen Studierenden und Unternehmen eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Die Studierenden lernen verschiedene Unternehmensbereiche kennen und können das im Studium erworbene Wissen branchenspezifisch anwenden. Für das Unternehmen ist das duale Studium eine Möglichkeit, Nachwuchskräfte zu gewinnen und begleitend zum Studium zu entwickeln.
Ein dualer Studiengang ist ein wichtiger Baustein für eine innovative und nachhaltige Personalpolitik.
Die passenden „Köpfe“ zu finden und sie langfristig zu binden ist eine Kernaufgabe für jedes Unternehmen.

Die Vorteile im Überblick:

1| Frühzeitige Bindung von Mitarbeitern an das Unternehmen - aufwendiges Recruiting entfällt
2| Gewinnung von Mitarbeitern mit einer breiten Qualifizierung aus Theorie und Praxis
3| Entwicklung von Mitarbeitern mit Fach-, Sprach- und interkulturellen Kompetenzen
4| Studierende mit sehr gutem Leistungsprofil, hohem Maß an Belastbarkeit, Motivation und Selbstorganisation
5| Mitwirkung bei Erarbeitung und Umsetzung von Studieninhalten
6| Anregungen für die Weiterentwicklung des Studiengangs

Die dualen Studiengänge der Studienrichtung IBA richten sich sowohl an Industrie- als auch Dienstleistungsunternehmen. Das IBA-spezifische Zeitmodels ermöglicht es, dass nahezu 50% der Zeit im Unternehmen verbracht wird, ohne dabei auf Bestandteile des wissenschaftlichen Hochschulstudiums verzichten zu müssen.

IBA bietet dabei sowohl für Studierende als auch für Unternehmen maximale Flexibilität:

1| Keine starren Bewerbungsfristen – Durchstarten bis kurz vor Vorlesungsbeginn
2| Unkomplizierter Wechsel vom Vollzeitstudium ins duale Studium
3| „Einfacher“ Weg zum Kooperationspartner