Profil

Mobile Computing im Praxisverbund, Master of Science (M.Sc.)

Computer Science

Spannende Gegenwart - sichere Zukunft

Der moderne Mensch ist mobil und will – egal wo er sich gerade befindet – die Vorzüge eines internetfähigen Computers genießen. Der Siegeszug der Smartphones und Tablet-Computer spricht hier eine deutliche Sprache und ein Ende der Entwicklung ist nicht absehbar. Das gilt für den privaten Gebrauch, aber auch – immer mehr – für den geschäftlichen Sektor. 

Das Programmieren für mobile Endgeräte stellt den Informatiker vor ganz besondere Herausforderungen: er programmiert am oberen Ende dessen, was die Zunft so kann. Die Entwicklung neuer Geräte und Plattformen erfordert immer wieder kreative Lösungen. Der Wunsch der Nutzer nach immer leistungsfähigeren Applikationen nimmt zu und soll erfüllt werden. In Kombination mit der Entwicklung beim Cloud-Computing ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, die es zu erforschen gilt.

Der Masterstudiengang Mobile Computing an der Hochschule Worms bietet Ihnen eine solide Ausbildung auf einem der innovativsten Gebiete der Informatik.

Studieren im Praxisverbund

Mit dem dualen Studiengang Mobile Computing im Praxisverbund an der Hochschule Worms entscheiden sich Studierende für ein wissenschaftliches Studium, bei dem Theorie und Praxis eng miteinander verzahnt sind. Für das Studium im Praxisverbund benötigen Studieninteressierte einen Vertrag mit einem Partnerunternehmen. Dort arbeiten sie in der vorlesungsfreien Zeit und haben die Möglichkeit, die im Studium erlernten Inhalte praktisch umzusetzen. Einzelne Prüfungsleistungen sowie die Masterarbeit werden in Zusammenarbeit mit "ihren" Unternehmen erbracht. Der Wechsel zwischen theoretischen und praktischen Phasen des Studiums bereiten optimal auf die weitere Karriere vor.