Die Internationalität ist ein prägendes Element des Profils der IBA-Studiengänge. Diese zeigt sich sowohl in den Bachelorstudiengängen als auch in den Masterstudiengängen konsequent auf allen Ebenen des Studiengangdesigns und der Curricula. Alle Studiengänge setzen diese Ausrichtung durch internationale und teilweise außenwirtschaftliche Module um. Neben vielen englischsprachigen Modulen, der Möglichkeit eine zweite Fremdsprache zu erlernen, spielen auch interkulturelle Kompetenzen eine wichtige Rolle. Unsere Studierenden gehen im laufe ihres Studiums in der Regel mindestens ein Semester ins Auslands, egal ob Studium oder Praktikum, sie sind in der ganzen Welt. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick wo unsere Studenten überall sind!

Weitere Informationen für unsere internationalen Hochschulpartner finden Sie hier.


im Studium

Im Bachelor-Studiengang ist die Vermittlung von Interkulturellen Kompetenzen ein wichtiger Bestandteil des Curriculums, da diese als Grundvoraussetzung für den beruflichen Erfolg in international tätigen Unternehmen angesehen werden. Die Studierenden sollen dadurch in die Lage versetzt werden die sozioökonomischen Rahmenbedingungen der wichtigsten Welthandelsregionen zu identifizieren, zu interpretieren, und damit kulturelle, administrative, geografische und wirtschaftliche Distanz zu überwinden. 

Neben Business English als Pflichtbestandteil des Bachelor-Curriculums, werden einige betriebswirtschaftliche sowie die oben genannten interkulturellen Kompetenzen in englischer Sprache angeboten. Darüber hinaus sind die Studierenden verpflichtet über ihr gesamtes Studium hinweg eine zweite Fremdsprache zu belegen. Hier stehen Spanisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Mandarin zur Auswahl. 

Der Master-Studiengang ist nicht zuletzt durch die Vermittlung des gesamten Studienprogramms in englischer Sprache sehr stark international geprägt, da hierdurch auch der Prozentsatz an internationalen Studierenden erhöht ist.

Im Zuge der Weiterentwicklung des Master-Curriculums wurden die ursprünglich auch hier enthaltenen interkulturellen Kompetenzen erweitert und im Rahmen des neu konzipierten Leadership Moduls in das Thema Diversity Management integriert. Hiermit soll über interkulturelle Aspekte hinaus die konstruktive Handhabung weiterer sozialer Vielfalt vermittelt werden.


im Auslandssemester

Auslandspraktikum

Nachdem die Bachelor-Studierenden die ersten vier Semester an der Fachhochschule Worms verbracht und die Grundlagen der Interkulturellen Kompetenz sowie der zweiten Fremdsprache erlernt haben, sind sie verpflichtet ein Praxissemester im Ausland zu absolvieren.

Sie sollen dadurch in besonderer Weise befähigt werden, Wissen und Methoden unter Berücksichtigung verschiedener Kulturen anzuwenden und umzusetzen. Darüber hinaus erwerben die Studierenden ein hohes Maß an Sozial- und Vermittlungskompetenz sowie die Fähigkeit, sich auf der Basis ihres Studiums selbst laufend weiterzubilden.

Auslandsstudium

Die Studierenden haben eine breite Auswahl an Partner-Hochschulen in mehr als 40 Ländern, in denen sie ihre Kenntnisse, entsprechend ihrer Interessen und Neigungen vertiefen können. Die Leistungen werden auf Antrag in aller Regel anerkannt, so dass ein Auslandssemester bei guter Organisation im Rahmen der Regelstudienzeit möglich ist. 

Tiefergehende Kooperationen mit gezielten Partnerhochschulen sind Bestandteil der Internationalisierungsstrategie der IBA-Studiengänge. Bereits jetzt sind beispielsweise Double Degrees an auserwählten Partnerhochschulen möglich, die angesprochenen Kooperationen sollen jedoch über einen reinen Studentenaustausch hinweg bis hin zu gemeinsamen und tiefergehenden Projekten dienen.


auf dem Campus

Die Internationalität ist ein prägendes Element der Hochschule Worms. So steht unter anderem das Campusleben ganz im Zeichen eines internationalen Miteinander.

Von den aktuell rund 3700 Studierenden an der Hochschule Worms sind 20 % international Studierende. Durch eine Reihe internationaler Studiengänge und zahlreicher Austauschprogramme mit Partnerhochschulen ist hier ein bunter Mix verschiedenster Nationalitäten vorzufinden. Dies fördert nicht nur den interkulturellen Austausch zwischen den Studierenden, diese werden somit auch auf spätere Einsätze in internationalen Teams vorbereitet.

Die Studierenden finden hier ein international ausgerichtetes Lehrkonzept mit dem dazugehörigen Lehrpersonal wieder. Die IBA-Professoren sowie die Lehrbeauftragten verfügen über langjährige, internationale Praxiserfahrung. Die Fremdsprachen sowie die Vorlesungen des interkulturellen Managements werden vorwiegend von Lehrpersonen aus dem jeweiligen Land gehalten. Dies ermöglicht einen Wissenstransfer aus erster Hand.


There are currently <span class="number">247</span> <span class="text">students</span> studying at <span class="number">92</span> <span class="text">of</span> <span class="number">181</span> possible <span class="text">partner universities</span> in <span class="number">54</span> <span class="text">countries</span>.

Additionally <span class="number">109</span> <span class="text">international students</span> are visiting the <span class="text">Hochschule Worms</span>.

Filter Options

The map couldn't be loaded.