Gero von Götz

Touristik und Verkehrswesen

Senior Vice President and Process Owner im Bereich Human Resource Services & Digitalization (Deutsche Lufthansa AG)

 

Seit 2016 ist Gero von Götz Vice President and Process Owner im Bereich Human Resources Services & Digitalization bei der Lufthansa Group (Deutsche Lufthansa AG) in Frankfurt. In dieser Rolle trägt er unter anderem im Bereich Digitalisierung Mitverantwortung für maßgebliche Konzerninvestitionen in der Entwicklung und Verbesserung personalisierter digitaler Angebote bis zum Jahr 2020.

Seine aktuelle Position reiht sich ein in eine interessante und erfolgreiche Laufbahn innerhalb der Deutschen Lufthansa AG, die bereits 1978 mit der Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann ihren Anfang nahm. Nach dem erfolgreichen Abschluss folgten das Studium der Betriebswirtschaft in Köln, Frankfurt und Hagen sowie ein General Management Programm an der Cranfield Universität in England.

Bei der Deutschen Lufthansa AG bekleidete Herr von Götz in den vergangenen fast 40 Jahren einige führende Positionen im In- und Ausland. So vertrat er die Deutsche Lufthansa beispielsweise als Gebietsleiter in Amman (unter anderem als Krisenmanager während der Golfkrise), als Marketingleiter in Delhi und als Regional Director in den Regionen Pazifik/Australien. In der jüngeren Vergangenheit trug Herr von Götz als CIO die Verantwortung für das Informationsmanagement des Konzerns und wirkte mit bei der Entwicklung des IT-Konzepts der Lufthansa Group. Von 2014 bis Ende 2016 schließlich war er als Chief Process Officer verantwortlich für die Neuausrichtung der Deutschen Lufthansa AG.

Herr von Götz ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.