Schnupperflugtag

Über den Dächern von Worms

Touristik/Verkehrswesen
Beim Schnupperflugtag 2019; Foto/Hochschule Worms

Einmal im Jahr veranstaltet der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms den »Schnupperflugtag« auf dem Flugplatz Worms. Studierende aus dem dritten Semester des englischsprachigen Studiengangs »Aviation Management« haben an diesem Tag die Möglichkeit, bei einem Rundflug über der Nibelungenstadt, das Fliegen hautnah zu erleben. Die Veranstaltung stellt für die angehenden Luftverkehrsmanager eine ideale Ergänzung zur betriebswirtschaftlichen Komponente ihres Studiums dar.

Die Studierenden können zwischen einem Helikopter vom Typ Robinson R44 und einem Kleinflugzeug Cessna 182 wählen. Beide Modelle kommen auch im Rahmen der Pilotenausbildung des Studiengangs »Aviation Management and Piloting – dual« zum Einsatz. Dieser verknüpft den Erwerb der Verkehrspilotenlizenz mit einem betriebswirtschaftlichen Hochschulstudium.

Während der Rundflüge erklären die Piloten den Studierenden die fliegerischen Abläufe im Cockpit und die technischen Instrumente des Flugzeugs.

Die Veranstaltung wird dank der großzügigen Unterstützung der EIAB gGmbH sowie der Flugplatz Worms GmbH ermöglicht.


Schnupperflugtag 2019; Foto/Hochschule Worms