Ehrungen, Lehrpreisträger

Gute Lehre zählt

Foto: Fotolia_58447936, Bearbeitung: Hochschule Worms

Lehrpreisträger 2014/15

  • Prof. Dr. Nadine Antonakopoulos

    Prof. Dr. Nadine Antonakopoulos aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung Steuern

    „Ich nehme die Studierenden ernst.“

  • Diplom-Kaufmann Gernot Keller

    Diplom-Kaufmann Gernot Keller aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung International Management/Handelsmanagement

    „Ich versuche, die Neugier und Begeisterung zu wecken.“

Lehrpreisträger 2012/13

  • Prof. Dr. Sebastian Düll

    Prof. Dr. Sebastian Düll aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung Steuern

    „Den Anspruch, den man an Studierende stellt, sollte man auch selbst vorleben. (Engagement, gute Vorbereitung, Zeitmanagement).“

Lehrpreisträger 2010/11

  • Prof. Dr. Benno Feldmann

    Prof. Dr. Benno Feldmann aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung International Business Administration

    „Studierende honorieren es, wenn sie stark gefordert und gefördert werden.“

  • Prof. Dr. Lars Jäger

    Prof. Dr. Lars Jäger aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung International Business Administration and Foreign Trade

    „Ein klares Konzept, Praxisbeispiele, Interaktion mit den Studierenden, innovative Methoden und eine Portion Humor scheinen ein gutes Rezept zu sein, Wissen spannend und unterhaltsam zu vermitteln.“

Lehrpreis Rheinland-Pfalz

Herausragende Leistungen in der Hochschullehre werden durch den „Lehrpreis Rheinland-Pfalz“ gewürdigt. Dieser Preis macht die Bedeutung der guten Lehre sichtbar und wird alle zwei Jahre verliehen. Die Lehrpreise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert, die die Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträger für dienstliche Zwecke frei verwenden können.

Vergabeprinzipien

Die Vergabe des Lehrpreises erfolgt fächerspezifisch und hochschulübergreifend, wobei Universitäten und Fachhochschulen separat betrachtet werden. Mit der zentralen Organisation, Befragung und Auswertung hatte das Wissenschaftsministerium den Hochschulevaluierungsverbund Südwest beauftragt. Die Bewertung basiert sowohl auf Einschätzungen der Kolleginnen und Kollegen als auch der Studierenden.

Kontinuierliche Entwicklung der guten Lehre

Im Mittelpunkt jeder guten Lehre stehen die Studierenden. Ziel ist es, ihnen eine hochwertige Ausbildung zu ermöglichen. Der Lehrpreis ist eine Anerkennung für die Lehrenden, die sich ihren Studierenden mit ganz besonderem Engagement und innovativen Lehrmethoden widmen.