Jens Hilbert – powered by Fachschaftsrat International Management/Handelsmanagement

„Den Mutigen gehört die Welt.“ „Köpfchen aus der Masse heraus heben...“ „Behüte das Kind in dir.“

Durch seinen Vortrag an der Hochschule Worms und mit Aussagen wie den soeben genannten, begeisterte Jens Hilbert (30 Jahre) das mehrheitlich aus Studierenden bestehende Publikum. Als ehemaliger Wormser Student des Studiengangs Handelsmanagement darf er sich mittlerweile einen Self-Made-Millionär nennen.

Trotz des heutigen Erfolges ist es seine gnadenlos ehrliche und aufrichtige, direkte und offene Art, die ihn sympathisch macht. Denn die Zeiten waren für Jens Hilbert nicht immer so glorreich. Abgesehen von anfänglichen finanziellen Schwierigkeiten, stellten vor allem Identitätskrisen bzw. sein persönlicher Selbstfindungsprozess eine große Herausforderung dar.

Dabei war die Entwicklung zur Führungskraft die schwerste, im Nachhinein allerdings auch die beste. Dachte Jens Hilbert in seinen Anfängen beispielsweise noch, dass Stärke zeigen, Stärke beweist, so weiß er heute, dass insbesondere die Fähigkeit Schwäche zeigen zu können, tatsächliche Stärke erfordert.

Auch wenn er viele „Lektionen“ auf die harte Weise lernen bzw. begreifen musste, lehrten in all diese Tiefschläge fürs Leben und machten ihn letztendlich zu der (erfolgreichen) Person, die er heute ist.

Diese Veranstaltung wurde vom Fachschaftsrat International Management/Handelsmanagement ins Leben gerufen und organisiert. Studentinnen und Studenten der Hochschule Worms erhalten in loser Vortragsreihe die Möglichkeit, verschiedene Karrierewege, Führungsstile und Herausforderungen der Arbeitswelt in einer sehr persönlichen und interaktiven Atmosphäre kennenzulernen.

(c) Caroline Hertweck