Cloud-Dienste

  • Hochschul-Cloud

    Freie Software NextCloud, gehostet im RZ

    Genutzt für

    • Datenablage | Sharing | E-Mail-Anhänge

    Anmerkung: Dateien > 1 Megabyte sollten nicht als E-Mail-Anhang verschickt werden. Stattdessen Datei in die Hochschul-Cloud laden, teilen und den Share-Link versenden.

    Die gemeinsame Bearbeitung von Office-Dokumenten ist möglich.

  • RLP-Cloud

    Freie Software Seafile, gehostet an der JGU Mainz

    • Zugang über Hochschul-Account | 20 Gigabyte Speicher für Studierende | 100GB Speicher für Mitarbeiter
    • Verfügbar unter https://seafile.rlp.net

    Genutzt für

    • Datenschutzrechtlich sichere Dateiablage
    • Sharing von Daten | Eingerichtet zum Austausch von Forschungsdaten unter Hochschulen

    Anmerkung: Kann bei Förderanträgen als Nachweis genutzt werden, dass ein unbedenklicher Umgang mit Daten gewährleistet ist.

  • Microsoft-Cloud (Hochschule)

    Gehostet in Irland

    • Der Account ist erhältlich im Rechenzentrum, inklusive 1 Terabyte Speicher
    • Webtools für Präsentation und Kommunikation

    Genutzt für

    • Sharing von Dateien
    • Gemeinsame und gleichzeitige Bearbeitung von Office-Dokumenten
    • Skype for Business
    • OneDrive for Business

    Anmerkung: Kein Office enthalten. Geeignet für Projekte und Daten, die keinen strengen Datenschutz erfordern, ungeeignet für personenbezogene Daten.

     

  • Office 365

    Office Pro Plus für € 4,99 im Jahr 

    Genutzt für

    • Verfassen von ausfühlichen Dokumenten
    • Installation auf bis zu 5 privaten Computern (Mac oder PC)
    • Sharing von Dateien
    • Gemeinsame und gleichzeitige Bearbeitung von Office-Dokumenten
    • Skype for Business
    • OneDrive for Business

    Anmerkung: Installation auf bis zu 5 privaten Computern (Mac und/oder PC)

  • Google-Cloud

    Bestandteil von Google EDU, gehostet in Irland

    Genutzt für

    • Sharing von Dateien | Gemeinsame und gleichzeitige Bearbeitung von Dokumenten | Quelle fürs Medienstreaming

    Anmerkung: Geeignet für Projekte und Daten, die keinen strengen Datenschutz erfordern, ungeeignet für personenbezogene Daten.

  • Panopto (Videoserver) und Adobe Connect

  • Skype for Business / Microsoft Teams

    Skype for Business ist das Videotelefonie- und Konferenztool für Organisationen. Je nach Version des zugrundeliegenden Office-Pakets wird es als Skype for Business oder als Microsoft Teams bezeichnet. 

    Mehr Infos zu Skype for Business finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Erwerb von Office 356 für Studierende und Bedienstete finden Sie hier.