Asset Management

Ein Wunschtraum vieler Unternehmer, der mit der automatischen Inventarisierung Wirklichkeit werden kann.

Jeder Gegenstand, der erfasst werden soll, bekommt einen Aufkleber (Label) mit einem eindeutigen Code. An jeder Tür werden Antennen aufgestellt, die erkennen, wie viele und welche Labels in oder aus dem Raum genommen werden.

Die Vorteile:

  • es wird kein Personal benötigt um das Inventar zu erfassen,
  • die Inventarliste ist immer aktuell,
  • Inventarbewegungen werden sofort erfasst. So kann, falls erforderlich, das Inventar sofort auf eine andere Kostenstelle gebucht werden,
  • das direkte Auffinden von Inventar wird erleichtert.

In der fertigen Version soll das System nach Installation der Hardware komplett selbstständig arbeiten. Mitarbeiter müssen nur neues Inventar mit einem Label versehen und einmal in das System einpflegen. Dann ist es möglich, das Inventar am PC zu lokalisieren und sich die Inventarbewegung anzeigen zu lassen. Außerdem wäre es denkbar, dass die Inventarverteilung auf CAD-Raumplänen angezeigt wird.