KMU meets KMH

Wissenschaft trifft Wirtschaft

Hochschule Worms - IHK für Rheinhessen

Seit 2010 führen die Hochschule Worms und die IHK für Rheinhessen gemeinsam das Format "KMU meets KMH" ("KMU" = Kleine und mittelständische Unternehmen; "KMH" = Kompetente mittelständische Hochschule") durch. Die Themen waren dabei immer äußerst vielfältig (bisherige Themen).

Ein aktuelles Fokusthema - unterschiedliche Perspektiven

Die Veranstaltung greift ein aktuelles Fokusthema auf, das für Unternehmer*innen und Wissenschaftler*innen gleichermaßen spannend ist. Das Thema wird sowohl aus aktueller wissenschaftlicher Perspektive als auch anwendungsorientiert - aus unternehmerischer Sicht - beleuchtet.

Wissenschaft und Wirtschaft - kurz und prägnant

Die Referent*innen kommen aus Hochschulen und Unternehmen sowie Institutionen der Region und stellen aktuelle Projekte, Studien und Erkenntnisse vor. Kurzweilige Impulsvorträge mit maximal 12 Minuten Dauer fassen die Erkenntnisse zusammen und kommen direkt zum Punkt.

Podiumsdiskussion - Interaktion

Die Podiumsdiskussion im Anschluss an die Vorträge ermöglicht den Zuschauer*innen, ihre Fragen direkt an die Referent*innen zu richten.

Vielfälitges Publikum - Kontakte knüpfen

Das Publikum besteht neben Unternehmensvertreter*innen und Gründer*innen der Region aus Studierenden, Professor*innen und Ehemaligen der Hochschule Worms. Beim "Get together" im Anschluss an Vorträge und Podiumsdiskussion können Kontakte - sowohl zu den Referent*innen als auch zu den anderen Zuschauer*innen geknüpft werden.

Nächste Veranstaltung: 3. Novmeber 2021

Die nächste Veranstaltung aus der Reihe "KMU meets KMH" trägt den Titel "Logistik in volatilen Zeiten – Lieferketten im Wandel?" und wird am 3. November um 18:00 Uhr stattfinden. Weitere Infos und Anmeldung