Aufschieben war gestern!

2. März 2017: Lange Nacht der aufgeschobenen Haus- und Abschlussarbeiten

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2017

Mittlerweile ist sie zur Institution geworden, die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten.

Universitäts- und Hochschulbibliotheken, Schreibzentren und –werkstätten, Fakultäten und andere Einrichtungen in und außerhalb Deutschlands öffnen jedes Jahr am ersten Donnerstag im März ihre Pforten, um all jenen Unterstützung zu bieten, die wissenschaftliche Arbeiten schreiben.

Dieses Jahr hat auch die Hochschule Worms erstmalig daran teilgenommen. Von 16 bis 24 Uhr wurde in der Hochschulbibliothek ein buntes Programm rund um das wissenschaftliche Schreiben geboten. Den Artikel der Pressestelle finden Sie hier.