Meldung

Neuer Vorstand beim Gründerclub Worms

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 27. März ist der neue Vorstand des Gründerclub Worms e.V. an der Hochschule Worms gewählt worden.

Der neue Vorstand des Gründerclubs stellt sich und seine Ziele vor. Das Thema Gründungen bleibt attraktiv. v. li.: Jonas Deichelmann, Marcel Mayer und Marco Odenwälder Foto/Moritz Vetter

1. Vorsitzender wurde Marco Odenwälder, 2. Vorsitzender Jonas Deichelmann und 3. Vorsitzende Marcel Mayer, der laut Satzung durch die Hochschule Worms benannt wurde. Die Anwesenden dankten dem bisherigen 1. Vorsitzenden Konstantin Wachendorff und der weiteren Vorstandschaft für die hervorragende Arbeit.

Lust auf Gründen wecken

Marco Odenwälder stellte als neuer Vorstandsvorsitzender seine Ziele vor. Er wolle den Gründerclub stärken und insbesondere neue Studierende werben. Als besonderes Highlight der vergangenen Amtszeit wurden die Gründertalks hervorgehoben. In diesem Format erzählen Gründerteams ihre ganz eigene Story, berichten wie sie die Anfangsphase erlebt haben, die Hochs und Tiefs und die weiteren Entwicklungen ihrer Ideen und deren Umsetzungen. Gemeinsam mit der GründerWerkstatt der Hochschule Worms werden regelmäßig sogenannte Gründerdienstage veranstaltet. In diesem Format geht es darum, Gründungsinteressierte an das Thema Selbstständigkeit heranzuführen und die Vielseitigkeit der Thematik aus allen Perspektiven zu beleuchten.

Da bei allem eine gute Vernetzung wichtig ist, lädt der neue Vorstand am 16. April um 17:30 alle Interessierten, Start-Ups und regionalen Akteure in den Clubraum der Hochschule (G003/004) ein, um die zukünftigen Pläne vorzustellen und sich mit den Anwesenden auszutauschen.

Ideales Potential vor Ort

Der Gründerclub Worms ist eine Studierendeninitiative und verfolgt das Ziel, die Gründungskultur und -aktivitäten an der Hochschule zu stärken. Dabei setzt der Club auf ein Bündel von Aktivitäten, vom Get-Together mit erfolgreichen Gründern und Startups, über Workshops, Erstberatungen sowie Exkursionen. 

Die Studienfelder Informatik, Business Administration, Touristik und Steuerwesen in Kombination mit der überschaubaren Größe der Hochschule und der Nähe zur Praxis, bieten Potential für erfolgreiche Gründungen. Dieses Potential möchte der Gründerclub frühzeitig erkennen und gezielt fördern.

Erreichbar ist der Gründerclub Worms unter der E-Mail gruenderclub@hs-worms.de oder in Facebook unter: www.facebook.com/gruenderclub