Social Media

Datenschutzhinweise zu:

Die Hochschule Worms greift auf die technische Plattform und auf Dienste von Facebook (Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) zurück. Als Besucher/in nutzen Sie diese Seiten in eigener Verantwortung.

» Zur Facebook-Präsenz der Hochschule Worms

Facebook erhebt beim Besuch automatisiert Informationen über Sie, wie Ihre IP-Adresse und weitere Informationen, egal ob Sie einen entsprechenden Account besitzen oder nicht. Auch wenn Sie mit Ihrem Account nicht eingeloggt sind, werden Informationen erfasst, siehe https://www.facebook.com/about/privacy. Die über Sie erhobenen Daten werden verarbeitet und gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. In allgemeiner Form ist dies in den Datenverwendungsrichtlinien von Facebook beschrieben.

Beim Zugriff erhält Facebook stets auch die aktuelle IP-Adresse Ihres Geräts. Nach Auskunft von Facebook werden "deutsche" IP-Adressen anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert zusätzlich Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer, wodurch einzelne Nutzer gegebenenfalls erkennbar werden.

Wenn Sie sich bei Facebook einloggen, wird auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Kennung hinterlegt, sodass festgestellt werden kann, wie Sie eine Social-Media-Seite genutzt haben. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden und die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren und die Cookies auf ihrem Gerät löschen. Nun können Sie den Browser neu starten und Facebook nutzen, ohne Ihre Kennung zu offenbaren. Beim Liken und Kommentieren müssen Sie sich anmelden. Danach sind Sie für Facebook erneut erkennbar.

» Zur Facebook-Präsenz der Hochschule Worms

Die Hochschule Worms greift auf die technische Plattform und auf Dienste von LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) zurück. Als Besucher/in nutzen Sie diese Seiten in eigener Verantwortung.

» Zur LinkedIn-Präsenz der Hochschule Worms

LinkedIn erhebt beim Besuch automatisiert Informationen über Sie, wie Ihre IP-Adresse und weitere Informationen, egal ob Sie einen entsprechenden Account besitzen oder nicht. Auch wenn Sie mit Ihrem Account nicht eingeloggt sind, werden Informationen erfasst, siehe https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Die über Sie erhobenen Daten werden verarbeitet und gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. In allgemeiner Form ist dies in der "Privacy-Policy" von LinkedIn beschrieben.

Beim Zugriff protokolliert LinkedIn Nutzungsdaten, wenn Sie deren Dienste, Webseiten, App- und Plattformtechnik (z. B. Offsite-Plug-ins) besuchen oder anderweitig nutzen, wenn Sie Inhalte oder Anzeigen betrachten oder anklicken, eine Suche ausführen, eine mobile App von LinkedIn installieren oder aktualisieren, Artikel teilen oder sich um eine Stelle bewerben. LinkedIn verwendet Anmeldedaten, Cookies, Geräteinformationen und Internetprotokolladressen („IP“-Adressen), um Sie zu identifizieren und Ihre Nutzung zu protokollieren. Siehe https://www.linkedin .com/legal/cookie-policy

Wenn Sie sich bei LinkedIn einloggen, wird auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Kennung hinterlegt, sodass festgestellt werden kann, wie Sie die LinkedIn-Seite genutzt haben. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei LinkedIn abmelden und die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren und die Cookies auf ihrem Gerät löschen. Nun können Sie den Browser neu starten und LinkedIn nutzen, ohne Ihre Kennung zu offenbaren. Nach erneutem Anmelden sind Sie für LinkedIn wieder erkennbar.

» Zur LinkedIn-Präsenz der Hochschule Worms

Die Hochschule Worms greift auf die technische Plattform und auf Dienste von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zurück. Als Besucher/in nutzen Sie diese Dienste in eigener Verantwortung.

» Zum YouTube-Kanal der Hochschule Worms

Google und die damit verbundenen Dienste wie Youtube erheben beim Besuch automatisiert Daten, auch wenn Sie nicht mit einem Google-Konto angemeldet sind. Wenn Sie mit einem Google-Konto angemeldet sind, speichert Google diese Daten in Ihrem Google-Konto. Dazu zählen Browser-Typ und Gerät, Ihr Betriebssystem, der Name des Mobilfunkanbieters und die Telefonnummer sowie die Versionsnummer der App. Google erhebt auch Daten über die Interaktion Ihrer Apps, Browser und Geräte mit unseren Diensten. Siehe https://policies.google.com/privacy

Zu den erhobenen Aktivitäten zählen Videos, die Sie sich ansehen, Inhalte und Werbeanzeigen, die Sie aufrufen, Sprach- und Audiodaten bei Ihrer Nutzung von Audiofunktionen, Kaufaktivitäten, Personen, mit denen Sie kommunizieren oder Inhalte austauschen, Aktivitäten auf Websites und Apps von Drittanbietern, die unsere Dienste nutzen. Die in Ihrem Konto gespeicherten Aktivitätsdaten können Sie sich in Ihrem Google-Konto ansehen und verwalten.

Ebenso könne je nach Einstellung Ihres Google-Kontos Daten zu Ihrem Standort erhoben werden wie GPS-Koordinaten, IP-Adresse oder Informationen über WLAN-Zugriffspunkte in Ihrer Nähe, Funkmasten und Bluetooth-fähige Geräte.

» Zum YouTube-Kanal der Hochschule Worms