Vergabeverfahren

Für alle zulassungsbeschränkten Studiengänge führt die Hochschule Worms ein Vergabeverfahren durch. Die rechtlichen Bedingungen dafür werden in der Studienplatzvergabeverordnung geregelt.


Die Anzahl der Studienplätze für zulassungsbeschränkten Studiengang wird durch die Kapazitätsverordnung bestimmt. Diese wird im Hochschulanzeiger veröffentlicht.

Vergabeschema im Überblick

Vorabquoten (vorweg von den festgesetzten Zulassungszahlen abzuziehen)
  • 5% Ausländerquote
  • 2% für Fälle außergewöhnlicher Härte
  • 3% für die Auswahl für ein Zweitstudium
  • 1% für Spitzensportler
 Vergabequoten der restlichen Plätze
  • 80% Leistung
  • 20% Wartezeit

Besonderheiten Masterstudiengänge:

Durch das Hochschulgesetzt wird es den Hochschulen ermöglicht, das Vergabeverfahren für Masterstudiengänge
anzupassen.

International Business Administartion and Foreign Trade M.A.

  • 50 % Ausländerquote
  • Vergabe der Studienplätze über die Quote Leistung über eine Messzahl

Ermittlung der Messzahl:

  • Punkte für die Abschlussnote 
  • Punkte für die Beantwortung der Eignungsfragen

Mobile Computing M.Sc.

  • Auswahlgespräche bei nicht eindeutiger zulassungsfähigkeit, gem. fachspezifischer Prüfungsordnung