Seminar: Steuertipps für Studierende

Studienkosten ganz einfach zurückholen!

Dies ist ein Seminar des Finanzdienstleisters MLP. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine und Ort:

Mi, 17. Juni 2020, 14:00 - 16:30 Uhr, ONLINE-Seminar

 

(weitere Infos zum Online-Seminar erhalten Sie per E-Mail in Ihrer Buchungsbestätigung)

Referentin:Anna Willem & Paul Lassak
Teilnahmebescheinigung:keine
Teilnehmerzahl:

Maximum: 20 je Gruppe (es gibt 2 Gruppen); Minimum: 10 je Gruppe

Voraussetzungen:Gute Deutschkenntnisse sind zwingend notwendig, um die Fachbegriffe des Steuerrechts zu verstehen.
Besonderheiten:Individuelle Fragen sind möglich; dazu wird den Seminar-Teilnehmern ein kostenfreier Zusatz-Termin (max. 30 Minuten) angeboten.
Anmeldung:

möglich ab 05. Juni 2020 ausschließlich über Moodle:

 

"Services Career Center - Anmeldung | Enrolment"

(Moodle Startseite --> Zentrale Angebote der Hochschule --> Career Center)

 

Sie können nur mit Anmeldung (über Moodle) und Buchungsbestätigung (per Mail) am Seminar teilnehmen.

 

Für dieses Angebot gelten die Bestimmungen zu "Platzvergabe und weitere Regeln" und die Datenschutzinformationen. Bitte lesen Sie diese Bestimmungen sorgfältig durch.

Hinweis:

MLP ist ein Finanzdienstleister– vom Vermögensmanagement über die Altersvorsorge bis zu Versicherungen. Die Hochschule Worms nimmt seit Jahren das Angebot des Unternehmens an, kostenfreie Workshops für Studierende durchzuführen. Im Rahmen der Workshops macht MLP auch auf die Finanzberatung und die Tätigkeit als MLP Beraterin oder MLP Berater aufmerksam. Ob eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer daran Interesse hat, entscheidet sie oder er selbst. Für die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer entstehen keine Pflichten.

 

Steuertipps für Studierende: Studienkosten ganz einfach zurückholen!

Bereits im Studium können Kosten anfallen, die beim späteren Berufseinstieg von der Steuer absetzbar sind. In diesem Seminar werden Ihnen Steuergrundlagen praxisnah und im Hinblick auf ihre eigenen Steuerinteressen vermittelt. Es wird erläutert, wie Ausbildungs- und Studienkosten durch die Abgabe einer Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden können.

Folgende Einzelthemen stehen im Zentrum:

  • Steuersystem in Deutschland
    • Abgabepflicht der Steuererklärung - wer muss eine Steuererklärung abgeben?
    • Welche Fristen sind bei der Steuererklärung einzuhalten?
  • Steuerpflichtige Einnahmen
    • Welche unterschiedlichen Einnahmenarten gibt es?
    • Wie wird das zu versteuernde Einkommen berechnet?
  • Steuersenkende Ausgaben
    Es werden die steuerlich relevanten Ausgaben besprochen. Insbesondere wie sich die Ausgaben steuerlich verändern, wenn es sich um ein Erst- oder Zweitstudium handelt.
  • Unterschied zwischen Werbungskosten und Sonderausgaben aus Sicht von Studierenden
    • Was sind Werbungskosten und welche konkreten Kosten lassen sich von der Steuer absetzen?
      • Fahrtkosten
      • Arbeitsmittel
      • Bewerbungskosten
      • Studienkosten
    • Was fällt unter den Bereich der Sonderausgaben und wie kann man diese steueroptimiert einordnen?

Während des Seminars werden die einzelnen Punkte anhand relevanter Beispiele näher dargestellt. Es wird Ihnen vermittelt, wie Ausbildungs- und Studienkosten geltend gemacht werden können und welche wirtschaftlichen Themen angekurbelt werden sollten, um frühzeitig und langfristig von wiederkehrenden Erstattungen zu profitieren.