Angebote für Studierende

Das Studium Im Blick behalten

Foto: Hochschule Worms

Aktuelle Angebote

  • Studienverlaufsoptimierung

    Der Hochschule Worms ist es ein großes Anliegen, ihre Studierenden in der Optimierung ihres individuellen Studienmodells bestmöglich zu begleiten, um den Studienerfolg zu unterstützen. Die Studierenden bekommen ein umfangreiches Angebot der Hochschule, welches sie individuell nachfragen können, um das Ziel zu verfolgen, erfolgsrelevante Kompetenzen zu erreichen.

    Die Studienverlaufsoptimierung an der Hochschule Worms unterstützt die Studierenden über den Student Lifecycle hinaus und kann auch noch zusätzlich in vorhergehenden und nachfolgenden Phasen genutzt werden. Alle für den Studienerfolg relevanten Aspekte im Einflussbereich der Hochschule sollen dabei in Betracht gezogen werden - beginnend mit der Unterstützung von Studieninteresse und Studiengangsauswahl in der Studieneingangsphase bis hin zur Begleitung des Übergangs aus dem Studium ins Berufsleben.

  • WOLF

    Die Hochschule Worms entwickelt eine Online-Begleitung für ihre Studierenden, die die Selbstreflexion jedes einzelnen unterstützen kann und soll. Künftige Studierende können in ihrer Studienwahl dahingehend unterstützt werden, dass sie ein für die individuellen Bedürfnisse und Neigungen sinnvolles Studium ergreifen werden.

    Der WORMSER ONLINE LERN FREUND (WOLF) ist ein optionales Tool, dass die Studierenden der Hochschule Worms von der Aufnahme des Studiums bis zum Übergang ins Berufsleben begleitet. Er bietet die Möglichkeit, gezielte und passgenaue Angebote zur jeweiligen Fragestellung im Studienverlauf zu liefern. Zudem erhalten die Studierenden schnell und ohne bürokratischen Aufwand einen direkten Überblick ihrer bisher erbrachten Studienleistungen und erhalten im Bedarfsfall Beratungs- und Unterstützungsangebote. Die Hochschule Worms unterstützt ihre Studierenden dabei, das Studium so gestalten und absolvieren zu können, dass es den individuellen Wünschen gerecht wird.

    Somit haben die Studierenden von Beginn an die Möglichkeit, alle Anforderungen, die im Verlauf des Studiums auf sie zukommen, erfolgreich zu meistern.

    Für die individuellen Beratungs- und Unterstützungsangebote nehmen Sie mit Dorothea Hoppe-Dörwald Kontakt auf.

  • Tutorenschulung

    Ein gemeinsames Angebot der hochschuldidaktischen Kooperation Ludwigshafen-Worms

    Der Hochschule Worms ist die Qualitätssicherung der Lehre ein Anliegen. Um Tutorinnen und Tutoren optimal in der Vorbereitung und Durchführung ihrer Aufgaben zu unterstützen, bietet die Hochschule Worms in Kooperation mit der Hochschule Ludwigshafen am Rhein zertifizierte Tutorenschulungen an. So gelingt es den künftigen Tutorinnen und Tutoren, eine gute Ergänzung zu den regulären Lehrveranstaltungen im Rahmen ihres Studiums auf einer fundierten Basis anzubieten.

    Die Hochschule Worms steht für Qualität in der Lehre und bietet Studierenden mit diesem Programm die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Bereich der Lehre an einer Hochschule zu sammeln und eigenes Wissen an Kommilitoninnen und Kommilitonen weiterzugeben.

    Im Rahmen der 1,5-tägigen Tutorenschulung können die Tutorinnen und Tutoren anhand von theoretischen Inputs und praktischen Übungen lernen ihre Tutorien nach hochschuldidaktischen Gesichtspunkten so zu gestalten, dass sie den Lernprozess ihrer Kommilitoninnen und Kommilitonen zielgerichtet und wirkungsvoll unterstützen können sowie ein Handlungswissen erwerben und wichtige Fähigkeiten trainieren. 

    Inhalte und Ablauf der Schulung

    Nachdem eine gemeinsame Zielsetzung für die Fortbildung erfolgt ist, sollen die Tutorinnen und Tutoren ihre Rolle als Tutorin und Tutor selbstkritisch reflektieren und für ein positives Lehrerverhalten sensibilisiert werden. Anschließend werden verschiedene hochschuldidaktische Aspekte eines Tutoriums thematisiert und die Tutorinnen und Tutoren erhalten praktische Einblicke durch Simulationen. Die thematische Schwerpunktsetzung der Tutorenschulung erfolgt durch die Gruppe der Tutorinnen und Tutoren. Mögliche Themenfelder sind zum Beispiel: Motivation von Studierenden, Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Aspekten der Veranstaltungsplanung, Umgang mit schwierigen Situationen, Kollegiale Fallberatungen und Classroom Management.

    Zwischen den beiden Schulungsterminen führen die Tutorinnen und Tutoren eine Kollegiale Hospitation durch. 

    Nächste Termine der Tutorenschulungen für Tutoren aus Worms und Ludwigshafen

    Aktuelle Termine

    Bitte melden Sie sich unter hochschuldidaktik@hs-lu.de an.

  • Woche des Lernens

    Mit besonderen Zusatzangeboten unterstützt die Hochschule Worms ihre Studierenden vom ersten Tag an, dass eigene Lernverhalten zu optimieren, um im Studium gleich von Beginn an durchstarten zu können. Zu Beginn jedes Semesters gibt es an der Hochschule Worms die „Woche des Lernens“. Studierende lernen hier effektive Lerntechniken kennen, erfahren, wie sie sich selbst auf den Punkt motivieren können, erlernen beispielsweise das Erstellen von Mind Maps und bekommen hilfreiche Tipps, wie sie ihr Studium zeitlich organisieren können. Die „Woche des Lernens“ ist ein fester Bestandteil der Studienverlaufsoptimierung an der Hochschule Worms.

Studienerfolgsoptimierung ist heute ein wichtiger Faktor für ein gelingendes und inspirierendes Studium.

Die Hochschule unterstützt ihre Studierenden mit unterschiedlichen Angeboten vor Ort. Ziel aller Angebote ist es,  die Studierenden optimal in ihrer Kompetenzentwicklung im Bereich des Studiums zu unterstützen. Dabei setzt die Hochschuldidaktik Impulse, bietet Workshops und individuelle Beratungen an.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns ins Gespräch kommen. Über Anregungen und Wünsche Ihrerseits sind wir dankbar, um das didaktische Angebot nach Ihren Bedürfnissen auszurichten und erweitern zu können.

Für individuelle Beratungen nehmen Sie mit Dorothea Hoppe-Dörwald Kontakt auf.