Ziele, Inhalt, Aufbau

Wirtschaftsinformatik – dual, Bachelor of Science (B.Sc.)

Informatik

Aufbau

Studieninhalt

Während des Studiums bereiten Sie sich optimal auf den Berufseinstieg vor. Sie erwerben Kompetenzen aus den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaftslehre und lernen, diese zu verknüpfen. Dazu gehören Grundlagen in ProgrammierungSoftware Engineering und Datenbanken sowie Rechnungswesen, Controlling und Marketing. Außerdem verbessern Sie Ihre Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz. Durch die Einsätze im kooperierenden Partnerunternehmen werden Sie frühzeitig in Projekte eingebunden und können die an der Hochschule erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten an der beruflichen Praxis messen. Darüber hinaus vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich Business Development. Durch die Bearbeitung von realen Fragestellungen aus dem Unternehmensalltag schärfen Sie Ihr individuelles Qualifikationsprofil in Bezug auf die Branche und Spezialisierung Ihres Partnerunternehmens.

Ziele

Im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik werden Ihnen die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Wirtschaftsinformatik vermittelt.
Nach Ihrem erfolgreichen dualen Studienabschluss ist der Übergang vom Studium in den Beruf in der Regel im Partnerunternehmen geplant. Aber auch sonst haben Sie auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein (duales) Masterstudium anzuschließen und die Promotionsreife zu erlangen.

Studienmodell

Das Studium ist so organisiert, dass sich die Phasen an der Hochschule und im Unternehmen abwechseln. Somit können Sie sich optimal auf die jeweilige Studienphase konzentrieren.

Masterstudium