Studienprofil

Business Travel Management (MBA)

Touristik und Verkehrswesen

Beim »MBA Business Travel Management« handelt es sich um einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang. Dieses kostenpflichtige General-Management-Studium mit Fokus auf die Geschäftsreiseindustrie hat eine Regelstudiendauer von zwei Jahren (4 Semestern) und schließt mit dem akademischen Grad »Master of Business Administration (MBA)« ab. Es befähigt die Absolventen zur Übernahme von Aufgaben im Top-Management im Business Travel Management.

Dieses innovative, in Europa einmalige Studienangebot wendet sich an Business Professionals aus der Geschäftsreiseindustrie und angrenzenden Branchen und schließt eine Professionalisierungslücke in der akademischen Business-Travel-Ausbildung. Die Studierenden absolvieren den »MBA Business Travel Management« berufsbegleitend und somit aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis heraus, um ihre Karrierechancen zu verbessern oder – gefördert durch ihren Arbeitgeber – als Personalentwicklungsmaßnahme. Das MBA-Studium dient:

  • dem Ausbau der betriebswirtschaftlichen Handlungskompetenz,
  • der Vermittlung von sozialen, organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten sowie
  • der wissenschaftlichen Vertiefung der Business Travel Management-Kompetenzen.

Der MBA-Absolvent ist in der Lage, aufgrund der vermittelten Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen in der beruflichen Praxis selbstständig Projekte durchzuführen und in Teams Führungsverantwortung zu übernehmen. Er kann wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse selbstständig und in neuen, komplexen Situationen anwenden und berufspraktische Tätigkeiten im Business Travel Management ergreifen, die ein hohes Maß an abstrahierender und formalisierender Auseinandersetzung bzw. konstruktive Lösungskompetenz erfordern. Er vermag sich autonom Wissen anzueignen, Wissen zu integrieren und auch in Situationen begrenzter Informationsverfügbarkeit wissenschaftlich, sozial und ethisch fundierte Entscheidungen zu treffen. Er verfügt über ein breites, detailliertes und kritisches Verständnis des Geschäftsreisemanagements als integralem Bestandteil der Tourismus- und Verkehrswirtschaft, das ihn zur Entwicklung und Anwendung eigenständiger Ideen befähigt.

Partner

Der VDR Verband Deutsches Reisemanagement e.V., der Dachverband der deutschen Geschäftsreiseindustrie, unterstützt den Weiterbildungsstudiengang und ist von Anfang an eng in die Konzeption des Studienaufbaus eingebunden.

Der Studiengang wird ferner unterstützt vom IBTS Institute of Business Travel Studies e.V. an der Hochschule Worms. Zahlreiche Unternehmen, Verbände und Institutionen aus dem Geschäftsreisenmanagement engagieren sich am IBTS. So konnten bereits zahlreiche Forschungsprojekte im Rahmen von Case Studies und Abschlussarbeiten durchgeführt werden.

Nähere Informationen zu Studieninhalten, Zulassungsvoraussetzungen oder Bewerbung finden Sie in der oberen Menüleiste.