Ziele, Inhalt, Aufbau

Angewandte Informatik, Bachelor of Science (B.Sc.)

Informatik

Ziele

Unsere Zielsetzung ist Sie zu befähigen, Basistechnologien zu beherrschen und zu verwalten sowie große Anwendungssysteme zu gestalten und zu entwickeln. Der Studiengang vermittelt daher wissenschaftliche Grundlagen, Konzepte und Methoden der Kerndisziplinen in der Informatik:

  • Methoden-Kompetenz als Kenntnis allgemeiner Grundlagen und allgemeiner Strukturzusammenhänge
  • Fach-Kompetenz als Verständnis der Basiskonzepte der Informationstechnologie und darauf aufbauend als Einüben des kreativen und konstruktiven Umgangs, um Hardware- und Software-Systeme souverän entwickeln und anpassen zu können
  • Soziale Kompetenz mit der Sensibilisierung der Studierenden für die sozialen Aspekte im Arbeitsleben und für die ‚soziale Dimension’ der Informationstechnologie

Diese Fachkenntnisse werden in den zum Teil fachübergreifenden Praktika anwendungsbezogen erarbeitet. Sie erhalten somit einen berufsqualifizierenden akademischen Abschluss, der Sie zur selbständigen Ausübung einer vielseitigen berufspraktischen, wissenschaftlich geprägten Tätigkeit als Informatikerin bzw. Informatiker befähigt. 

Inhalt

Flexibel und individuell können Sie die Studieninhalte auf Ihre individuellen Ziele anpassen. Dazu stehen Ihnen Wahlmöglichkeiten in folgenden Qualifikationsschwerpunkten zur Verfügung:


• Software-Konstruktion
Medieninformatik
• Cloud und Internet

Zu Beginn des Studiums müssen Sie sich noch nicht festlegen - ein Wechsel und auch eine Schwerpunkt-übergreifende Wahl ist während des Studiums möglich.

Der Studiengang Angewandte Informatik ist 7-semestrig angelegt, bietet Ihnen bei Bedarf aber auch die Möglichkeit, eine 6-semestrige Variante zu wählen. Diese Entscheidung müssen Sie erst im Laufe des Studiums nach dem vierten Semester treffen.

Aufbau