***


***


***


***


***


***


Exkursion nach Kolumbien


Im Rahmen der Lehrveranstaltung (Wahlpflichtmodul) Nachhaltige Produktentwicklung im Destinationsmanagement unternahmen 13 Studentinnen des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen unter der Leitung von Professor Dr. Ehlen und Professor Dr. Scherhag in der Zeit vom 15.-25. Februar 2015 eine Exkursion nach Kolumbien.


vlnr: Prof. Dr. Ehlen, Mark Cotrell Campbell (Secretario de Turismo, San Andres), Stefanie Oehrlein, Jennifer Stein, Nora Klaus, Jana Görgen, Larissa Graf, Maria-Lucia Carretta, Lena Gummersheimer, Sara Jäche, Annalena Schikorr, Maureen Just, Sabine Walther, Lisa Steil, Vanessa Hügel, Prof. Dr. Scherhag, Cindy Hörtnagl Vonblon (overReceptour, San Andres)


Die von PROCOLOMBIA, dem Außenwirtschaftsbüro des südamerikanischen Landes, organisierte und cofinanzierte Exkursion führte die Teilnehmer u.a. nach Bogota und Cartagena sowie auf die zu Kolumbien gehörenden Karibikinseln San Andres und Providencia. Sie stellte den Abschluss einer mehrmonatigen engen und überaus erfolgreichen Kooperation zwischen PROCOLOMBIA und dem Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms dar. Während der Reise wurden unterschiedliche touristische Leistungsträger, Organisationen und Einrichtungen sowie touristische Regionen besucht.



 

Diskussion über touristischen Entwicklungsmöglichkeiten in Villa de Leyvas

 

Präsentation der Arbeitsergebnisse in San Andres

 

Vor dem Hintergrund des Ziels von PROCOLOMBIA, künftig mehr deutsche Touristen in Kolumbien begrüßen zu können, mussten die Teilnehmerinnen der Lehrveranstaltung im Vorfeld verschiedene analytische und konzeptionelle Fragen im Zusammenhang mit nachhaltigem Tourismus, der Produktzusammenstellung (Zielgruppen, Reiseverhalten…) und Produktpräsentationen bearbeiten.

Die  Ergebnisse dieser Ausarbeitungen wurden vor Ort in Kolumbien sowohl in englischer als auch spanischer Sprache vor Fachpublikum präsentiert und diskutiert. Aufgrund der hohen Qualität und Praxisrelevanz der Ergebnisse waren die Rückmeldungen des Fachpublikums und PROCOLOMBIA durchweg positiv, sodass erste Diskussionen über eine erneute Zusammenarbeit bereits angestoßen wurden.

In Bogota wurde ebenfalls die „Universidad de Externado“, eine Partnerhochschule der Hochschule Worms, besucht und dortigen Studierenden der Tourismuswirtschaft die Ergebnisse der Ausarbeitungen präsentiert. Für den Herbst 2015 ist der Besuch einer Studierendengruppe aus Bogota in Worms geplant, die Vorbereitungen sind am Laufen.


Experteninterview mit Professor Wilbers über das Thema Outsourcing-Strategien im modernen Mobilitätsmanagement


Dr. Andreas Wilbers, Professor für Travel Management an der Hochschule Worms im Fachbereich Touristik/Verkehrswesen erläutert in einem Interview für die Zeitschrift der Hotelexperte, dem HRS Magazin für Travel Management und Hoteleinkauf, die sich wandelnde Rolle des Travel Managers in Unternehmen und die Möglichkeiten, Outsourcing als Optimierungshebel für Unternehmen zu generieren.

 

Hier geht’s zum vollständigen Artikel.

                                                                                                                                Professor Andreas Wilbers, Hochschule Worms

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen begrüßt seine „Erstsemester“


Am Montag, den 23.03.2015 begann für über 110 Erstsemester-Studierende an der Hochschule Worms am Fachbereich Touristik/Verkehrswesen das Studium im Sommersemester 2015.

Traditionell wurde auch in diesem Semester den Neulingen im Rahmen einer zweitägigen Einführungsveranstaltung eine erste Orientierung gegeben. Bereits am Donnerstag richteten der Präsident der Hochschule Prof. Dr. Jens Hermsdorf sowie der Dezernent der Stadt Worms, Hans-Joachim Kosubek, persönlich ihre Grußworte an die Erstsemester. Anschließend hatten die Neuimmatrikulierten in einer von der Fachschaft Touristik organisierten Campus-Tour die Möglichkeit, sich auszutauschen und kennen zu lernen.


Am nächsten Tag folgte eine Begrüßung des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen im Audimax. Die Studentinnen und Studenten der Bachelor-Studiengänge „Tourism and Travel Management“, und „Aviation Management“ sowie des Master-Studiengangs  „International Tourism Management“ wurden von Dekan Prof. Dr. Hans Rück im Namen des Fachbereiches herzlich willkommen geheißen.

Erstsemester des Studiengangs „Tourism and Travel Management (B.A.)“

Erstsemester des Studiengangs „Aviation Management (B.A.)“

 

 Erstsemester des Studiengangs „International Tourism Management (M.A.)“

 

 

Hotelbewertungen - was ist dran? Professor Conrady über Einschätzungen von Gästebewertungen


Touristikexperte Dr. Roland Conrady, Professor an der Hochschule Worms, kommentierte für das neue TV-Format der ARD "Der Werbe-Check" die Frage nach der Glaubwürdigkeit und Relevanz von Hotelbewertungen von Gästen. Thematisiert wurden in der Analyse auch gefälschte Einträge auf Bewertungsportalen im Internet und beschönigte Werbespots von Reiseveranstaltern.
Hier geht’s zum vollständigen Bericht.

 

 

Professor von Dörnberg erörtert aktuelle Herausforderungen in der Reiseindustrie von Mindestlohn bis „War for Talents“


Die Touristikbranche boomt und trotzdem klagen viele Touristikunternehmen über eine hohe Mitarbeiterfluktuation. Gründe dafür liegen u.a. in der vergleichsweise schlechten Bezahlung in der Reiseindustrie. Professor von Dörnberg, Lehrender an der Hochschule Worms,  spricht in einem Experteninterview für travelcam.tv auf der ITB über erste Auswirkungen auf die Tourismusbranche seit der Einführung des Mindestlohnes.

Hier geht’s zum vollständigen Interview.

 

Studiengang Aviation Management & Piloting erhält Willy-Scharnow-Sonderpreis 2014


             Bild: Gewinner des Willy-Scharnow-Preises

Die Willy-Scharnow-Stiftung für Touristik zeichnet jedes Jahr vorbildliche und kreative Konzepte zur Aus- und Weiterbildung im Tourismus aus. Auf der diesjährigen Internationalen Tourismus Börse (ITB) wurde am 5. März 2015 der Willy-Scharnow-Preis 2014 verliehen. Sechs Preisträger wurden für ihre herausragenden Konzepte hinsichtlich Wissens- und Praxistransfer geehrt – darunter auch die Hochschule Worms für ihren Studiengang Aviation Management & Piloting.

Studiengangsleiter Professor Fichert nahm den Preis vor Ort vom Vorsitzenden der Jury Hans-Gustav Koch entgegen. Die Jury lobte in ihrer Begründung das innovative Konzept des Studiengangs, der die Verkehrspilotenausbildung mit einem Studium im Luftverkehrsmanagement kombiniert. Verbunden ist der Preis mit einem Gutschein über eine 7-tägige Kreuzfahrt, gesponsert von Norwegian Cruise Line. Über diesen Gutschein darf sich ein Absolvent des Studiengangs freuen, der im vergangenen Wintersemester das Studium mit der besten Gesamtnote abgeschlossen hat.

Weitere Preisträger sind die Stiftung Kinderblick, die Hochschule Kempten, sowie Airtours, Studiosus Reisen und die Römerstadt Jugendherberge Trier.

Siehe auch fvw Artikel 06/15 und Pressemeldung

v.l.n.r.: Jessica Licht (Norwegian Cruise Line), Professor Dr. Frank Fichert (Studiengangleiter und Prodekan), Walter Krombach (Geschäftsführer Willy Scharnow-Stiftung)

 

 

Erfolgreicher Abschluss der Studie für Norwegian Cruise Line


Am 13. März wurde in der Wiesbadener Vertriebsniederlassung von Norwegian Cruise Line die Studie „Speed-Vertriebsoptimierung im Quellmarkt Deutschland“ vorgestellt. Zehn Studenten des Masterstudiengangs „International Tourism Management“ untersuchten unter Leitung von Professor Dr. von Dörnberg das Handelsmarketing der Kreuzfahrtreederei; u.a. wurden persönliche Interviews mit mehr als 100 Reisebüros geführt, das Markenbild, die Social Media Aktivitäten und die Positionierung im Wettbewerb am Counter analysiert.


Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Studenten der Hochschule Worms für ihre aufwendige und umfangreiche Studie, die einige interessante Erkenntnisse erbracht hat. Diese werden wir intern intensiv prüfen und potenzielle Maßnahmen erarbeiten“ betonte Jürgen Stille, Direktor Vertrieb Kontinentaleuropa von Norwegian Cruise Line. Die Studenten erwartet für den hohen persönlichen Einsatz als Incentive eine Einladung zur Premierenkreuzfahrt der Norwegian Escape vom 23. bis 25. Oktober.

 
Auf dem Bild von links nach rechts: Erste Reihe, sitzend: Nha Puong Lam, Selina Kuntz, Jasmin Eitzenberger, Larissa Döll; Stehend v. Links nach rechts: Prof.Dr.v.Dörnberg, Tina Kunze, NCL, Paulina Wesolowski, Julia Blumenthal, Jürgen Stille, NCL, Manuel Müller, Jessica Zawinell, Katharina Thomas, Jessica Licht, NCL, Pascal Jauck, Andrea Elsner, NCL, Kevin Bubolz, NCL

 

Hier geht´s zum Interview.

Drucken    Versenden Impressum

© 2006-2014 Hochschule Worms · Alle Rechte vorbehalten