Thomas Bösl

Touristik und Verkehrswesen

Geschäftsführer der RT Reisen GmbH Burghausen
Sprecher der QTA (Quality Travel Alliance)
Executive Director der RTK International mit Sitz in Luxemburg

Thomas Bösl ist seit 1. Juli 2003 Geschäftsführer der Raiffeisen-Tours – RT-Reisen GmbH im oberbayerischen Burghausen. Mit dieser Funktion ist der 1969 im österreichischen Salzburger Land geborene Touristiker unter anderem für den Vertriebsbereich bei RT-Reisen verantwortlich und somit für Europas größte Reisebürokooperation rtk mit fast 4.000 Partner-Reisebüros.

 

Zugleich ist Thomas Bösl seit 2003 Sprecher des Geschäftsführungsausschusses der Quality Travel Alliance (QTA). Die Reisebürokooperationen-Allianz vereinigt etwa 8.000 Reisebüros und bündelt einen Umsatz von rund 4,5 Mrd. Euro.

 

Des Weiteren ist der gelernte Reiseverkehrskaufmann Vorstand der rtk International mit Sitz in Luxemburg, Geschäftsführer der Reiseland Holding und des Reisebürounternehmens Reiseland GmbH & Co. KG in Hamburg sowie Mitglied der Geschäftsführung der RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH (RTG), die zahlreiche Vertriebs- und Veranstalterorganisationen in Deutschland und im europäischen Ausland betreibt.

 

Seinen beruflichen Werdegang startete der verheiratete Vater eines Sohnes mit der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. Schon nach kurzer Zeit übernahm er die Filialleitung einiger Reisebüros. Nach Absolvierung der staatlichen Reisebüro-Geschäftsführerprüfung in Salzburg (Konzessionsprüfung) übernahm er 1994 zuerst die Verkaufsleitung und danach die Geschäftsleitung einer österreichischen Reisebürokette, bevor er 2001 zu Raiffeisen-Tours – RT-Reisen wechselte.