Wirtschaftsinformatik

Bachelor of Science (B.Sc.)

Informatik

Profil

Der Bachelor-Studiengang führt zu einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss. Er dient der Vermittlung der grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Wirtschaftsinformatik, der Einführung der Studierenden in das fachspezifische, Informatik bezogene und betriebswirtschaftliche Arbeiten und der Vorbereitung auf eine berufspraktische Tätigkeit in der Wirtschaftsinformatik oder auf ein konsekutives Masterstudium.

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik haben Sie beste Berufschancen, denn Ihr Wissen wird in allen Branchen dringend benötigt.

Einige typischen Berufsfelder sind:

  • Modellierung von Geschäftsprozessen, Business Reengineering
  • Einführung und Betreuung von Anwendungssystemen
  • Systemanalyse und Softwareentwurf
  • Anwendungs-, System- und Organisationsberatung, Schulungen
  • Entwurf und Aufbau analytischer Informationssysteme
  • Projektcontrolling, Projekt- oder Qualitätsmanagement