Matthias Schultze

Touristik und Verkehrswesen

Geschäftsführer GCB German Convention Bureau e.V.

Matthias Schultze ist seit dem 1. Mai 2010 Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau e.V. Das GCB vermarktet Deutschland international und national als Standort für Kongresse, Tagungen, Events sowie Incentives und ist der zentrale Ansprechpartner für alle Kunden, die in Deutschland Veranstaltungen planen.

 

Zu den rund 250 Mitgliedern des GCB zählen führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Autovermietungen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB.

 

Matthias Schultze absolvierte seine Ausbildung zum Hotelfachmann im Brenner's Park Hotel in Baden-Baden. Im Anschluss folgten Anstellungen im Hotel Le Bristol in Paris und dem Bayerischen Hof in München sowie ein betriebswirtschaftliches Studium an der Hotelfachschule in Heidelberg.

 

Darauf aufbauend startete Matthias Schultze seine Laufbahn im nationalen und internationalen Hotel- und Kongressmanagement u.a. für Hilton International, mit den Schwerpunkten Business Development, Sales & Marketing, Finance und Operations.

 

Von 2003 bis 2006 leitete der Betriebswirt als Direktor das Internationale Kongresszentrum Bundeshaus Bonn (heute: World Conference Center Bonn). Seit 2007 war Matthias Schultze Mitglied der Geschäftsleitung der Betreibergesellschaft des World Conference Center Bonn – dem Kongresszentrum rund um den ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Matthias Schultze engagierte sich bis Mitte April 2010 als Vizepräsident des Europäischen Verbandes der Veranstaltungs-Centren und war einige Jahre im Marketingausschuss des GCB German Convention Bureau.