Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach

Touristik und Verkehrswesen

Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach studierte Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg und schloss das Studium als Diplom-Volkswirt ab.

 

Er promovierte anschließend zum Thema „Paritätsänderung und Seeschifffahrt“ . Von 1977 bis 2012 war er Professor für Volkswirtschafslehre und Betriebswirtschaftslehre des Personenverkehrs an der Hochschule Heilbronn.

 

Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach kann in seinem Fachgebiet auf zahlreiche Veröffentlichungen verweisen. Sein Buch Luftverkehr (als Mitautor) gilt als Standardwerk in diesem Bereich. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach Miteigentümer der SZ-Verkehrsbetriebe, einem der größten deutschen privaten öffentlichen Straßen-Personenverkehr- (ÖSPV)- Anbieter. Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach war Mitglied in diversen akademischen Gremien - u.a. im Beirat der Gesellschaft für Verkehrsbetriebswirtschaft, München und Mitglied des „VIP – Think Tank – Zukunft urbane Mobilität“, Wien.

 

Neben seinem beruflichen Wirken war Prof. Dr. Sterzenbach auch ehrenamtlich engagiert und wirkte hierbei u.a. im SWR Rundfunkrat sowie als Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz.

 

Für sein berufliches und gesellschaftliches Wirken wurden Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach vielfältige Ehrungen zuteil, u.a. mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuz am Bande.