FocusFrauen

Veranstaltung am 25.05.2021

FocusFrauen startete eine Kooperationsinitiative mit der Deutschen Bahn!
 

Die Deutsche Bahn plant, den Frauenanteil in Führungspositionen bis 2024 auf 30 % zu erhöhen und hat in diesem Zuge zahlreiche Maßnahmen zur Förderung von Frauen veranlasst.

Unsere Hochschule steht daher über die Gleichstellung / FocusFrauen-Initiative im engen Kontakt mit der DB Personalgewinnung und hat Studentinnen des Fachbereichs Informatik zur digitalen Kick-off Veranstaltung am 25.05.2021 ab 16:00 Uhr eingeladen.

  • Anna Schnarz, aus dem Bereich Timetable Construction and Digitization bei der DB Systel GmbH, berichtete live von ihrem Einstieg sowie ihrer aktuellen Rolle bei der DB.
  • Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung war per Email an Frau Prof. Elisabeth Heinemann ( heinemann@hs-worms.de) möglich.

Feedback:

https://limesurvey.hs-worms.de/limesurvey/index.php/242825?lang=de

limesurvey.hs-worms.de/limesurvey/index.php/242825

Darüber hinaus werden derzeit weitere Initiativen für Studierende aller Fachbereiche vorbereitet.

Hier auch mehr Infos zu Einstiegsmöglichkeiten bei der DB. (PPS der deutschen Bahn)
 

 


Karriere erleben von Frau zu Frau

FocusFrauen ist ein ganzheitliches Förderkonzept für Studentinnen der Hochschule Worms zur engeren Verzahnung von Studium und beruflicher Karriere. Wichtig ist es, rechtzeitig die eigene Karriereplanung ins Auge zu fassen.

FocusFrauen ermöglicht, sich schon während des Studiums mit der konkreten Zukunftsplanung zu befassen. Oft helfen ganz konkrete Beispiele, das Gespräch und die individuelle Begegnung. Erst so lassen sich Ausgangslagen vergleichen, Persönlichkeitsstrukturen erkennen. So lassen sich die individuellen Stärken durch den neutralen aber erfahrenen Blick von außen ausbauen.

FocusFrauen hilft die eigenen Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und unterstützt die ersten Schritte der Karrieregestaltung.

 

Informieren Sie sich über weitere FocusFrauen Formate:

      FocusFrauen Vielfalt

         FocusFrauen & Fachbereich Touristik

FocusFrauen goes DB