Weitere Stipendien

Kontakt-Möglichkeiten

Stipendien der zwölf Begabtenförderungswerke

Zwölf vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützte Begabtenförderungswerke vergeben ebenfalls Stipendien für Studierende. Ausführliche Informationen finden Sie auf dieser Webseite: http://www.stipendiumplus.de.

Wenn Sie sich für ein solches Stipendium dieser zwölf Begabtenförderungswerke bewerben möchten, können Sie sich an der Hochschule Worms zu Ihrer Unterstützung an folgende Personen wenden:

  • bei Fragen zu allen Stipendien an Frau Professorin Dr. Dümmler
  • bei Fragen zur Friedrich-Ebert-Stiftung an Herrn Joachim Mayer, International Relations Office
  • bei Fragen zur Friedrich-Naumann-Stiftung an Herrn Professor Dr. Varnholt
  • bei Fragen zur Hans-Seidel-Stiftung an Frau Dr. Scheugenpflug, Lehrbeauftragte IM/HM (T: (0)713.454014)

 

Die Hochschule Worms vergibt jährlich Stipendien der Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz für:

  • alleinerziehende Studierende mit Kind
  • bedürftige ausländische Studierende
  • ►NEU: begabte Studierende mit besonderem gesellschaftlichem Engagement

Ab dem Sommersemester 2020 können sich begabte Studierende mit besonderem gesellschaftlichen Engagement ab dem 1. Fachsemester für ein Begabtenstipendium bewerben.

Die Stipendienstiftung sieht für diese Förderlinie i.d.R. 1 Stipendium pro Jahr mit einer Fördersumme von monatlich 300,-- Euro für die Hochschule Worms vor.

Bitte reichen Sie Anträge für alle o.g. Stipendien bis 15.07. eines jeden Jahres ein.

Beratung und Auskunft erteilt Ihnen gerne Frau Carmen Kramp, telefonisch 06241-509291 oder via Email kramp@hs-worms.de