Raum:
K 119
E
roland.conrady@hs-worms.de
T
+49(0)6241.509-198
F
+49(0)6241.509-220

Akademische Ausbildung und Lehrtätigkeit

  • 1979-1982 Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund 
  • 1982-1985 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.) an der Universität zu Köln (Prädikatsexamen) 
  • 1986-1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Marketing-Seminar der Universität zu Köln; Direktor: Prof. Dr. Richard Köhler 
  • 1990 Promotion zum Dr. rer. pol. (magna cum laude) an der Universität zu Köln 

Weiterbildung

  • 1999–2001 Tätigkeit als Fachbeirat für E-Commerce beim Kongressveranstalter Management Circle/Eschborn 
  • Tagungsleiter und Referent in mehr als 300 Tagungen, Kongressen und Seminaren seit 1998
  • Wissenschaftlicher Leiter des ITB Berlin Kongresses (weltgrößter Tourismuskongress mit 28.000 Teilnehmern und 400 Referenten in 200 Veranstaltungen)

 Schwerpunkte und interdisziplinäre Aspekte der Lehrtätigkeit:


  • Forschungs- und Lehrschwerpunkte Verkehrsträger (insbes. Luftverkehr), Touristik und E-Business sowie Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 

Tätigkeiten in: Forschung /Aus- und Weiterbildung /Beratung

  • 1998–2002 Hochschule Heilbronn, Professor im Fachbereich Wirtschaft; Forschungs- und Lehrschwer­punkte Luftverkehr, Marketing und Electronic Business 
  • 2001-2002 Leiter des Studiengangs Electronic Business an der Hochschule Heilbronn 
  • Ab 08/02 Hochschule Worms, Professor im Fachbereich Touristik/Verkehrswesen; Forschungs- und Lehrschwerpunkte Verkehrsträger, Touristik und E-Business 
  • Ab 02/04-02/07 Dekan des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen an der Hochschule Worms 
    Autor und Dozent für E-Commerce im MBA-Programm der Universität EDUCATIS, Schweiz  
  • Vielfältige Beratungsprojekte im Electronic Business und in der Reisebranche (u.a. Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Telekom AG, Falke, Kreissparkasse Heilbronn, Messe Berlin GmbH, RDA e.V., Seetours, Siemens Building Technologies AG, Traveltainment AG) 

Einbringung eigener Forschungsergebnisse in die Lehre

  • Die im Rahmen vielfältiger Praxisprojekte (siehe die anderen Gliederungspunkte des CV) gesammelten Erkenntnisse und Kontakte werden im Rahmen der Lehrtätigkeit eingesetzt
  • Im Rahmen von Seminarveranstaltungen werden regelmäßig Praxisprojekte mit studentischen Teams bearbeitet (z.B. One-to-One Web-Marketing (siehe unter Publikationen), Vertriebsunterstützungssysteme (zusammen mit dem Deutschen Reisebüro- und Reiseveranstalter-verband, Internationale Wintersportmesse (zusammen mit Messe Berlin, Airport-Prozesse (in Zusammenarbeit mit Siemens) u.v.a.m.)

Berufspraktische Erfahrung

  • 1990 Eintritt in die Deutsche Lufthansa AG, Köln
  • 1991–1992 Projektleiter in der Strategischen Konzernentwicklung, Lufthansa Köln
  • 1992–1993 Leitender Referent Betriebswirtschaft im Area Management Europa, Lufthansa Frankfurt/M.
  • 1993–1995 Geschäftsführer der Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH, Frankfurt/M.
  • 1995–1998 Leiter Neue Medien, Lufthansa Frankfurt/M.
  • (verantwortlich für www.lufthansa.com)
  • Ab 1998 Gründung diverser Unternehmen

Experten- und Gutachtertätigkeiten

  • Gutachter in Gerichtsprozessen zum Online-Travel
  • Mitglied diverser Aufsichträte von Beratungs- und E-Business Unternehmen
  • Wissenschaftlicher Leiter des ITB Tourismusbarometers
  • Mitinitiator und Gutachter des ITB Gründerforums (erste Gründerinitiative in der Reisebranche)
  • Wissenschaftlicher Leiter des ITB Berlin Kongresses seit 2004
  • Gutachten für den Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft
  • Mentor der Gründerinitiative Forum Kiedrich

Internationaler Hintergrund durch Managementtätigkeit / Akademische Tätigkeit / Persönliche Herkunft

    • 1992 Marketingleiter USA Ostküste mit Sitz in New York, Deutsche Lufthansa AG
    • 1992–1993 Verantwortlich für die betriebswirtschaftlichen Belange der europäischen Vertriebsorganisation der Deutschen Lufthansa AG; in dieser Zeit sehr häufige Auslandsaufenthalte vorzugsweise in allen europäischen Hauptstädten
    • 1993–1995 Verantwortlicher Geschäftsführer für die Auslandsmärkte der Lufthansa City Center GmbH; in dieser Zeit häufige Auslandsaufenthalte in europäischen und interkontinentalen Metropolen 
    • Enge fachliche Kontakte mit Referenten aus aller Welt im Rahmen der wissenschaftlichen Leitung des weltgrößten Tourismuskongresses auf der weltweiten Tourismus-leitmesse ITB Berlin
      Sehr häufige Privatreisen ins Ausland