360DC

Informatik

 

- Best Project Award 2017 -

Die mobile App „360DC“ wurde entwickelt, um touristisch herausragende Orte der Stadt Worms interaktiv zu entdecken und somit den Bürgern und Touristen neue Perspektiven zu den Angeboten der Stadt spielerisch zu vermitteln.

Das Smartphone dient hierbei nicht nur als gewöhnlicher Informationsträger für Bilder oder Videos, sondern zeigt spannende 360° Filme, die der Nutzer explorativ durch Bewegungsgesten mit seinem Endgerät steuern und damit seinen Rundumblick immersiv gestalten und erleben kann.

Mit Hilfe der Bewegungssensoren des Smartphones/Tablets steuert der Anwender durch die eindrucksvollen 360° Szenen der Sehenswürdigkeiten von Worms wie Dom, Nibelungenbrücke oder der Tiergarten Worms. Der Wechsel zwischen den Orten erfolgt mit jeweilig illustrativen Metaphern - so kann zum Beispiel mit dem Werfen einer Banane im virtuell präsenten Tiergarten von dem Erdmännchenbau zur Fütterung in das Wolfsgehege gewechselt oder mit dem Werfen des sagenhaften Siegfriedsteines zum Hagendenkmal an die Rheinpromenade navigiert werden.

 

 

 

Dies sehr eindrucksvolle und praktisch herausfordernde Projekt zeigt, wie sich modernste Technik, Spaß und das Vermitteln von Wissen vereinen lassen können.

Die App „360DC“ wurde im Sommersemester 2017 im Rahmen der Lehrveranstaltung „Teamorientiertes Projekt“ im Studiengang Angewandte Informatik an der Hochschule Worms entwickelt und dient als eine von vielen weiteren Grundlagen für anwendungsorientierte Forschungen im Gebiet der Virtuellen/Augmentierten Realität. Dieses Studierendenprojekt ist als Machbarkeitsstudie Teil des Forschungsprojektes www.schaz.de.

 

Das Team hat in der Veranstaltung "Teamorientiertes Projekt" im Sommersemester 2017 den Best Project Award verliehen bekommen.

Projekt-Website: https://atlas.ai.it.hs-worms.de/confluence/x/iwRcB 

 

 

Teammitglieder: Fidan Yurdakul, Alexander Kunz, Khaled Ghawas, Bernd Hallermann, Maximilian Leppla, Oliver Peukert, Minh-Son Truong, Mohamad-Ali Al-Jaafri

 

Bildquelle: www.worms.de/de/wirtschaft/imagefilm/