Studieren im Ausland

Fachbereichseigene Partnerschaften zu weltweiten Hochschulen

Touristik und Verkehrswesen

Bachelor- und Masterstudierende des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen haben die Möglichkeit, einen Teil ihres Studiums im Ausland zu absolvieren. Bei einigen Studiengängen ist der Auslandsaufenthalt integrativer Bestandteil des Studiums, wie beim Bachelorstudiengang "International Tourism Management".

Der Fachbereich unterhält zahlreiche fachbereichseigene Partnerschaften zu internationalen Universitäten. Zu vielen der europäischen Bildungseinrichtungen pflegt der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen eine ERASMUS-Partnerschaft. Diese eingespielten Kooperationen bieten den Studierenden zahlreiche Vorteile, wie z.B. reduzierte Studiengebühren oder einen kompletten Erlass der ausländischen Gebühren (ERASMUS+ - Partnerschaften).

In den Bachelorstudiengängen "Aviation Management" und "Aviation Management and Piloting" existieren zusätzliche Kooperationen mit Hochschulen in den USA, Kanada, China und Südkorea.

Die im Rahmen eines Studienaufenthaltes an einer ausländischen Partnerhochschule erbrachten Leistungen können unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt werden.

Studierende des Bachelor-Programms "International Tourism Management" verbringen das einjährige verpflichtende Auslandsstudium an einer der fünf programmspezifischen Partnerhochschulen in den USA, Australien, Spanien oder Frankreich. Pro Universität sind jeweils fünf Plätze verfügbar. Die im Ausland erbrachten Leistungen werden nach Rückkehr der Studierenden aus dem Ausland für das 5. und 6. Semester anerkannt.

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen unterstützt die Studierenden bei der Auswahl geeigneter Hochschulen sowie bei der Vorbereitung des Aufenthalts. Mit den Studierenden wird jeweils ein individueller Studienvertrag (Learning Agreement) geschlossen. Bei der Planung eines Auslandsaufenthalts sind insbesondere die Vorlaufzeiten für die Bewerbungsphase sowie weitere Regularien zu berücksichtigen. Nehmen sie zeitig vor dem Auslandsaufenthalt Kontakt mit Frau Orth-Reich auf.

Darüber hinaus können Studierende des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen weltweit an einer der Partneruniversitäten der Hochschule Worms studieren. Hier finden Sie eine Übersicht aller Partnerhochschulen. Auf der hochschuleigenen Worldwide-Map können Sie sehen, wo aktuell unsere Outgoing-Studenten studieren. Ausführliche Informationen zu den Hochschulen, möglichen Stipendien, sowie Erfahrungsberichte erhalten Sie bei unserem International Center.