Research Group User Experience & Visualization

Computer Science

The Research Group User Experience and Visualization (UX-Vis) at Hochschule Worms University of Applied Sciences works in the fields of user interaction and visual information representation. This work is located at the interface between scientific theory and real practical use. Motivated by problems and challenges appearing in business and science we systematically develop conceptual and technical solutions as well as (prototypical) implementations and evaluate them in real-world contexts. Here, we do not only focus on the level of innovation and the technical feasibility, but always keep the users with their skills and needs as well as the final knowledge transfer to cooperating commercial partners in mind. Especially the latter is equally difficult and crucial for the successful application of new approaches and technologies in practice.

Currently, all further information on the UX-Vis group is only available on our German page:

Please feel free to contact

if you have any questions.

 

Anstehende Termine

DatumVeranstaltung
Mai 2019Präsentation des Projekt SAARTE beim Kuratorium der Hochschule

Neuigkeiten, Pressemeldungen und Pressespiegel

DatumThemaProjektQuelle
4. April 2019"Die Hochschule Worms arbeitet mit Hololens-Brillen"SAARTEWormser Zeitung
28. März 2019"Debatte um Digitales und Soziales in Worms" bei Podiumsdiskussion mit Bischof Prof. Peter Kohlgraf, Prof. Alexander Wiebel und Frank DinterWormser Zeitung
11. März 2019Prof. Alexander Wiebel präsentiert Vortrag zu "Do mobile apps and virtual reality attract people to touristic destinations or
rather to their own living room? A Discussion in the Context of Project 'schaz'" zur Kinneret International Tourism Conference focused in the topic of Tourism and Mobility in Israel
schaz
14. Feb 2019"Sparkasse passt Vorplatz neuer Kreiselgestaltung an" - UX-Vis unterstützt bei multimedialer Gestaltung des PlatzesSPKNibelungen Kurier
7. Feb. 2019"VR-Station eröffnet" - schazVR dauerhaft im Nibelungenmuseum WormsschazWormser Zeitung
6. Feb. 2019"Eine Virtual-Reality-Station ergänzt das Angebot im Mythenlabor" - schazVR dauerhaft zu sehenschazNibelungenmuseum
5. Feb. 2019"Worms: Nibelungenmuseum eröffnet Virtual-Reality-Station" - mit schazVRschazDie Rheinpfalz
14. Dez. 2018Interaktives User-Testing in der Spieleentwicklung begeisterte StudierendeHochschule Worms
22. Nov. 2018Gastvortrag und Kurs "User-Testing in der Spieleentwicklung" mit Jochen Peketz (Ubisoft Bluebyte)UX-Vis
8. Nov. 2018Gastvortrag von Konstantin Filippov (SAE Institute) zum Thema "Einführung in eine 3D-Modellierungssoftware"UX-Vis
25. Okt. 2018Prof. Alexander Wiebel stellt mit seinen Co-Autoren die Arbeit "A Model of Spatial Directness in Interactive Visualization" auf der IEEE VIS Conference in Berlin vor. UX-Vis
22. Okt. 2018Ferienkurs Virtual & Augmented Reality:
Herbstferien an der Hochschule Worms
Hochschule Worms
30. Aug. 2018"schaz-App auf der Gamescom vorgestellt"schazWormser Zeitung
VorherÄltere Presseartikel und Pressemeldungen sind unter Publikationen zu finden.

Aktuelle Projekte

schaz - Wormser Schätze neu entdecken: Gamification App zum Rheinland-Pfalz-Tag 2018, Drittmittelprojekt der Hochschule Worms (Prof. Dr. J. Drengner, FB Touristik/Verkehrswesen, Prof. Dr. W. König & Prof. Dr. A. Wiebel, FB Informatik) finanziert durch die Stadt Worms in Kooperation mit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz. >> Video-Trailer
SAARTE: Spatially-Aware Augmented Reality in Teaching and Education (Potenziale der Augmented-Reality in Lehre und Bildung am Beispiel raumbewusster AR im handlungsorientierten Unterricht). Dreijähriges EFRE-Forschungsprojekt mit Promotion in Kooperation mit der Universität Koblenz (Prof. Dr. Stefan Müller) und der UDATA GmbH.
Augmented-Reality für Innenarchitektur in Kooperation mit einem Fachverlag.

OpenWalnut: Open-Source-Software für die Visualisierung und Analyse räumlich strukturierter Daten, z.B. MRT-Aufnahmen des Gehirns. Kooperation mit der Universität Leipzig und der HTWK Leipzig.

Spritzmittel App - Informationstechnik im Weinbau
SPH AG - e-Commerce Systemhaus, Stuttgart
Konzeption eines Beratungs- und Kommunikationstool für systematische Projektplanung und Begleitung auf Basis von Best Practice Patterns bei e-Commerce Lösungen.
Aufbau einer Crowdfunding- und Vermittlungsplattform für akademische Projekte und Absolventen in Kooperation mit Prof. Dr. Lars Jäger (Studiengang International Business Administration), begleitet durch die Veranstaltung Teamorientiertes Projekt bzw. das Studierendenprojekt Fundiea).
Blickbasierte Steuerung von Anwendungen für körperlich eingeschränkte Menschen, Coaching des Startups EyeV und begleitende Forschungsarbeiten.
Eine Liste mit vergangenen Projekten findet sich auf der Unterseite Forschungsbereich.

Aktuelle Stellenausschreibung

Aktuell gibt es keine offenen Stellen in der Forschungsgruppe.

Forschungsseminar und Gruppentreffen

Wir treffen uns regelmäßig zu Fachvorträgen und freier Diskussion. Aktuell finden diese Termine Donnerstags um 12:15 Uhr in Raum N-242 statt. In der vorlesungsfreien Zeit und der Prüfungszeit findet das Treffen nur auf ausdrückliche Einladung hin statt.

Auswahl studentischer Projekte im Forschungsbereich

 

3D-Hochschullogo in Kamerabild eingeblendet. Foto: Alexander Wiebel

Augmented-Reality im Browser
Alexander Katzke (mit Prof. Lars Jäger)

Android Auto – technische und konzeptionelle Betrachtung der Technologie am Beispiel der RelaxedDrive App
Romual-Sandry Tcha-Talla
Mobile Video Banking: interaktive Finanzberatung unabhängig von Ort und Zeit
Lukas Bisdorf
Modell eines Teils des LHC-Beschleunigers am CERN. Modell: CERN.Erweiterung und Anpassung einer 3D-Anwendung über den Teilchenbeschleuniger LHC für Wissenschaftsmärkte und Ausstellungen
Dennis Weinberger (mit Dr. Christian Schneider, Uni Mainz)
Hybride App zur unbürokratischen Kontaktvermittlung und Reduzierung von Kommunikationshürden zwischen Stellenanbieter und Bewerber
Stephane Siewe
UX Design einer Blended Learning Lösung zur Inklusion schwerkranker Schulkinder
Sebastian Jung, BOLDLY GO INDUSTRIES; siehe auch Projekt AVATAR
Vinocheck App – User Experience Konzept und Realisierung eines personalisierten kontextsensitiven Wein-Portals
Florian Schneider, Vinocheck UG
Smartwatch App zur personalisierten Fahrerinformation und emotionsabhängigen Navigation
Steve Chactue Akono
Verdichtung und Darstellung von Vorlesungsinhalten über visuelle Begriffsnetze
Joachim Grätz
Interaktives Storytelling zur mobilen, ortsbezogenen Besucherinformation am Beispiel des jüdischen Friedhof Worms
Jeanne-Marie-Diane-N M’bra
Pepper's ghost directed by gaze: using eye movements for implicit control of holographic product illustrations
Konstantin Wachendorff
Steuerungssystem für kontextabhängige Audiowiedergabe für mehrere Benutzer und Räume
Max Steffen

Interactive Motion Mirror
Niklas-Dennis Kalkhof, Alexander Katzke, Ken Hasenbank, Sabine Haub, Fabian Lerch

Eye-tracking assistant for handicapped user - siehe auch: EyeV
Jonas Kuntze, Konstantin Wachendorff, Jens Platz, Ben Oswald, Mathias Anhalt, Laura Hartmann

Inside Cloud (Ausstellungskonzept)
Dennis Weissmann, Julius Weyl, Melanie Tesch, Benjamin Leuthold, Sebastian Ewald, Sebastian Jung

ARO - Augmented Reality
Daniel Albrecht, Florian Anders, Hermann Sproesser, Jonas Steinbach, Kai Krämer

PersoCar - Social Car Configurator
Steffen Schröder, Martin Soboll, Simon Stuck, Christian Stuck, Mehmet-Hayri Tanriverdi, Sascha Keuchel

Wormser Dombaumeister
Sebastian Becker, Lea Drießnack, Daniel Bernhard, Anja Bühler, Fabrice Feugang-Kamegni, Ganbolor Ganbold, Imad Khadiri 

Virtuality out of the box
Kevin Balz, Mohssine Ben-Hssine, Matthias Giessen, Thorsten Hufen, Anja Hoeger, Kristian Keil, Barbara Ngongang-Tchoua